Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Die Last mit dem Glykämischen-Index >> Freie Radikale gut - Antioxidantien schlecht?

Praktisches Wissen: Kakao-Getränk
Blog Karneval Praktisches Wissen - wer weiss wasReto hat zum Blog-Karneval Praktisches Wissen - wer weiss was gerufen. Es geht darum, zu sammeln, wer heute noch welches Wissen hat. Dabei geht es in erster Linie um handwerkliche Tätigkeiten und alles was hilft, sich selbst versorgen zu können.

Nun habe ich lange überlegt, was ich dazu beisteuern könnte. Genau solche Dinge sind es nämlich, die meine Frau schon lange umtreiben. Selbstgemachte Kosmetik, Kräuterheilkunde und Gärtnern sowieso. Nutztiere hätte sie gerne, aber es fehlt an Platz. Aber zumindest ein Fell wird hin und wieder selbst gegerbt. Dazu kommt, dass solche Tätigkeiten an der Schule meiner Kinder sehr hoch geschätzt werden. Sie lernen dort bereits im Kindergarten erste Holzbearbeitung (gerade zur Zeit wurden die Michaeli-Schwerter gemacht) und Weben (naja, ihr Vater ist ja auch Web-Master 8-) ). Stricken müssen auch die Buben. In zahlreichen Veranstaltungen und Gruppen können solche Tätigkeiten auch von Eltern gelernt werden. Dazu gehört auch Korbflechten, Stoffe färben oder das Nähen und Basteln von Spielzeug.

Apropos Spielzeug: Ich könnte auch meinen selbstgebastelten Laptop vorstellen, den ich vor einigen Jahren meinem Sohn gemacht habe. Aus Holz aber mit einer Windows-Oberfläche. Allerdings bin ich eher ein Nicht-Handwerker. Die Idee stand also eindeutig im Vordergrund. Ich hab's halt mit der Technik, deswegen wäre vielleicht auch ein selbstgemachtes Medien-Haus-Netzwerk, mit einem Server, der die TV-Vorlieben der Bewohner kennt, alles aufzeichnet und im Haus per Streaming verteilt etwas. Aber so richtig mit Selbstversorgung hat das jetzt irgendwie auch nichts zu tun. 8-)

In diesem Blog muss es schon was sein, was sich wenigstens grob um Ernährung dreht. Also dachte ich zuerst an Brotbacken oder Weinmachen. Aber was das Brot angeht, so würde ich einem Anfänger zu einem Brot-Back-Automaten raten. Da kann man nichts falsch machen und der Aufwand für ein Brot ist geringer als es beim Bäcker zu holen. Retos Gedanke wäre aber sicherlich eher wie man es eben ohne Automat selber backt. Der Wein ist auch nicht mal eben schnell erklärt und es finden sich im Internet schon zahlreiche gute Seiten dazu. Das Wissen wird nicht so schnell verloren gehen.

Also habe ich etwas gesucht, was möglichst einfach ist, aber trotzdem fast niemand mehr macht. Irgendein Nahrungsmittel, wo man so gewohnt ist, es fertig zu kaufen, dass niemand mehr weiß, dass es sehr einfach selber zu machen ist. Letztendlich war es wieder eine Idee meiner Frau, die ich nun vorstellen möchte. Es ist allerdings dermaßen einfach, dass ich lange überlegt habe, ob das nicht zu simpel ist. Erst als ich auf die Zutatenliste eines bekannten konventionellen Vertreters der Sache geguckt habe, war ich überzeugt. Und nachdem Reto gerade im Moment, als ich noch an diesem Artikel schreibe, etwas fast zum Thema passendes veröffentlicht hat. 8-)

Es geht um Kakao-Getränkepulver. Wer Kinder hat, braucht sowas im Haus. Es geht nicht ohne. Hier mal zuerst die Zutaten einer bekannten Marke:
Zucker, Traubenzucker, Kakaopulver, Emulgator, Speisesalz, Aromen, Vitamin B 1, B 6, B 12, Folsäure
Oha, zehn Zutaten, wobei Aromen auch nochmal verschiedene Stoffe sind.

Das muss nicht sein, man kann sich das ganz einfach selber machen:

  • 40 gr. Kakao, stark entölt
  • 60 gr. Frucht, Trauben, Puder oder Rohrzucker (wahlweise, oder gemischt)
  • Kräftig in einer Dose miteinander verschütteln. Fertig ist der leckerste Kaba Kakao der Welt.
Das ist einfach, oder?

Nebenbei steigt man noch ungemein im Ansehen der Kinder, weil die nun ihren eigenen Kakao bekommen. Man kann auch auf ihre Wünsche eingehen und die Mischung anpassen. Da kann man einen richtigen "Event" daraus machen mit Verköstigung. Und nebenbei lernen die Kinder noch etwas darüber, wie einfach man manche Dinge selbst machen kann und um wie viel besser das Ergebnis ist.
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 05.10.2007 um 11:49 Uhr.
Stichworte: kakao blog-parade
| Permalink | Trackback URI
Wussten Sie schon, dass Lebensmittel zur Explosion gebracht werden, um die Kalorien zu messen?
Mehr dazu im Kapitel Die Kalorienzähler.
Ähnliche Beiträge:

Noch kein Kommentar. Sei der Erste:

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager