Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< TV-Tipp: Die Rückkehr des Geschmacks >> Internet-Vortrag Teil 11 von 12

Langes Sitzen stoppt Fettverbrennung
Den ganzen Tag vor dem Computer sitzen und zum Ausgleich drei mal in der Woche Sport. Nach einer amerikanischen Studie, reicht das nicht aus. Durch das lange Sitzen werden die Muskeln zu wenig gefordert. Dadurch fährt der Körper die Enzyme zur Fettverbrennung zurück. Die Wirkung ist so groß, dass auch Sport das nicht ausgleichen kann.

Die Forscher beobachteten, was bei Mäusen und Ratten passiert, wenn diese sich nicht bewegen. Dabei zeigte sich, dass Fett im Fettgewebe verblieb und nicht in die Muskeln transportiert wurde um dort verbrannt zu werden. Außerdem wurden Enzyme, die das Fett spalten (Lipasen) nach wenigen Stunden auf ein Zehntel des normalen Wertes reduziert.

Die Wissenschaftler empfehlen daher, nicht zu lange am Stück zu sitzen. Öfter mal aufstehen und herumlaufen ist wesentlich effektiver als den ganzen Tag zu sitzen und sich anschließend im Fitnessstudio oder beim Joggen zu verausgaben. Für Mausschubser wie mich betonen die Forscher extra, dass die Bewegung von Armen und Händen nicht ausreicht.

Verblüffend. Jede Stunde fünf Minuten herumlaufen ist besser als am Stück zu joggen. Wieder einmal geht die einfache Rechnung der Kalorienzähler nicht auf.

Via Telepolis.
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 29.11.2007 um 14:48 Uhr.
Stichworte: bewegung sport sitzen fettverbrennung studie kalorien
| Permalink | Trackback URI
Wussten Sie schon, dass bereits Kleinkinder direkt nach dem Stillen ihre Nahrung perfekt selbst auswählen können?
Mehr dazu im Kapitel Über den Appetit.
Ähnliche Beiträge:

Bisher 5 Kommentare:
Lutz Balschuweit sagte am 29.11.2007 um 19:23 Uhr:
mein Reden ;-)

Am Tag mehrmals Sport ist die Lösung.

Bewegung ist alles :!:

Morgens Laufen - Nachmittags Spaziergang - Abends Ergometer, Stepper, Crosser oder Krafttraining.

Also über den Tag verteilt - Das wirkt wahre Wunder :D

Lutz
Horst sagte am 29.11.2007 um 19:36 Uhr:
Arbeiten musst Du nicht?
8-)
Lutz Balschuweit sagte am 29.11.2007 um 19:44 Uhr:
jetzt noch wenig, das habe ich viele Jahre von 8 bis 24 Uhr an 365 Tagen im Jahr getan und ich habe ja ein mobiles Büro im Rucksack. Bin immer erreichbar über eine 0800er Nummer und kann überall per UMTS und Tablett-PC in mein Bürosystem.

Also einfach gesagt es funktioniert :-)
Tom sagte am 04.12.2007 um 08:47 Uhr:
Na dann lass ich Dich jetzt erst mal mit Deinem Blog alleine und gehe verbrennen. Schönen Tag Dir ;)
Sabine Koller sagte am 09.06.2008 um 20:06 Uhr:
Bewegung hat wirklich noch keinem geschadet!! Arbeiten hin oder her ohne Bewegung fällt die Arbeitsleistung stetig ab und man ist nicht so produktiv wie mit Bewegung.

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager