Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Dinkel-Vollkorn-Butterplätzchen-Rezept >> Wii Sports Kalorien: Verbrauch wissenschaftlich untersucht

Labertaler Zucker ohne Zucker
Labertaler Apfel-Kirsch-PricklerUnser Getränkelieferant hatte ein kleines Weihnachtspräsent dabei: Eine Flasche Apfel-Kirsch-Prickler von Labertaler. Na gut, jetzt könnte man sich darüber wundern, wie gut dessen Kundendatei ist, wenn wir doch sonst eindeutig und ausschließlich Bio-Produkte bestellen. Aber egal, so habe ich wenigstens was zum bloggen. 8-)

Auf dem Etikett befindet sich nämlich der folgende schöne Hinweis:
Ohne Zuckerzusatz - Ohne Süßstoffzusatz
"Ohne Zuckerzusatz - Ohne Süßstoffzusatz", aha. Das klingt ja gar nicht schlecht. Vielleicht kann man den Prickler ja tatsächlich trinken. Aber aus reiner Gewohnheit muss ich natürlich auf die Zutatenliste gucken und wieder allen den Spaß verderben.
Zutaten
Hmmm... das kein Saft sondern Konzentrat drin ist, daran hat man sich ja schon fast gewöhnt. Das Aromen für den Geschmack sorgen müssen, ist auch nichts Neues. Aber die "natürliche Fruchtsüße", verwundert dann doch, steht es doch im Gegensatz zum Hinweis auf der Vorderseite. Meinen die, dass niemand merkt, dass mit dem blumigen Begriff nichts anderes als Zucker gemeint ist? Ich habe bei einem industriellen Hersteller der "natürlichen Fruchtsüße" nachgesehen. Bestandteile sind Fruktose, Glukose und Saccharose. Dem Normalsterblichen als Frucht-, Trauben- und Tafelzucker geläufig. Dem Hersteller leider nicht, wie könnte er sonst so frech vorne "Ohne Zuckerzusatz" schreiben?

Immerhin ist der Zuckeranteil auch ausgewiesen: 5,7 g pro 100 ml. Macht für die Flasche mit einem Liter 57 g. Ein Stück Würfelzucker hat etwa 2,5 g. Das entspricht also knapp 23 Stück. Ich rechne das immer gerne auf Kaffee runter. Das wären also fast 5 Stück Würfelzucker für einen Kaffeebecher mit 200 ml. Nicht gerade wenig, oder? Insgesamt ist das etwas mehr als halb so viel, wie Cola enthält. Allerdings ist Cola auch 100 Prozent Cola und nicht nur 25 Prozent und der Rest mit Wasser aufgefüllt. Außerdem steht auf einer Cola auch nicht "Ohne Zuckerzusatz".

Also, lieber Labertaler, ich wünsche euch auch Frohe Weihanchten. Aber erwartet bitte nicht, dass ich euren Apfel-Kirsch-Prickler trinken werde. Gefreut habe ich mich trotzdem darüber. 8-)

Nachtrag vom 7.2.2008:
Heute hat mich ein netter Herr von Labertaler angerufen. Der Aufdruck "Ohne Zuckerzusatz" ist ein Versehen. Gemeint ist "Ohne Kristallzuckerzusatz". Die Beschriftung wird entsprechend geändert.

Nachtrag vom 29.10.2008:
Der StoiBär hat nun ebenfalls ganz eigene Erfahrungen mit Labertaler gemacht.

Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 23.12.2007 um 12:32 Uhr.
Stichworte: kennzeichnung zucker labertaler inhalt
| Permalink | Trackback URI
Wussten Sie schon, dass Lebensmittel zur Explosion gebracht werden, um die Kalorien zu messen?
Mehr dazu im Kapitel Die Kalorienzähler.
Ähnliche Beiträge:

Bisher 2 Kommentare:
Anett sagte am 23.12.2007 um 14:22 Uhr:
Hallo Horst,

vor 10 Tagen habe ich bei GesundheitPro einen Artikel über Fruchtzucker gefunden, welcher gut zu dem Beitrag passt.

http://www.gesundheitpro.de/Ernaehrung-Nicht-uebermaessig-Fruchtzucker-Ernaehrung-A071213BAD0Q060836.html

Liebe Grüße und ein frohes Fest,
Anett
Horst sagte am 23.12.2007 um 16:12 Uhr:
Danke Anett,

den Artikel habe ich gesucht. Obwohl ich selber in den Web-Snacks darüber gebloggt hatte, habe ich ihn nicht gefunden. 8-)

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager