Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Fructose Intoleranz / Fruchtzucker Unverträglichkeit >> Web-Snacks: Wild-Essen, Selbstrühr-Pudding, Sattmach-Lebensmittel, Diabetes-Pesizide, Schwerlast-Wasser

Web-Snacks: Eule oder Lerche, Dement oder Bleihaltig, Glas oder Gift-Plastik, Amalgam oder Gesund?
Guten Appetit bei den Web-Snacks:
  • Leuchtest Du noch oder schläfst Du schon. Vitanet [Linkziel leider nicht mehr verfügbar] berichtet über eine Methode um festzustellen, ob man ein Früh- (Lerche) oder Spätaufsteher (Eule) ist.
    Ich hoffe ja auf schnelle Fortschritte in der Chronobiologie und bin guter Hoffnung. Zumindest wird in unserer Schule schon diskutiert, ob ein späterer Schulbeginn nicht besser für die Schüler ist. Gerade in der Pubertät ist der Mensch bekanntlich eine Eule. Das käme einem (vermutlichem) Eulenvater natürlich entgegen. Soll noch einmal einer sagen, Waldorfschulen wären nicht fortschrittlich.

  • Altersdemenz könnte vor allem durch Blei ausgelöst werden, berichtet Telepolis. Huch - ist nicht gerade das Wasser an Berliner Schulen mit Blei belastet?

  • Die Ärztliche Praxis [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] warnt vor Bisphenol A. Dieser hormonell wirksame Stoff steckt unter anderem in Plastikflaschen und wird vor allem durch Wärme wieder gelöst.
    Neu ist das nicht. Ich erinnere mich bereits vor Jahren deswegen Babyfläschchen aus Glas angeschafft zu haben. In anderen Ländern sind Plastikflaschen zumindest für Babys auch schon längst verboten. Bei uns kommt halt alle fünf Jahre mal eine Warnung in den Medien. Wenn man Glück hat, gibt es in gut sortierten Drogerien aber wenigstens Glas-Fläschchen.
    OK, richtig schön ist es auch nicht immer die Scherben wegzuräumen. Ein paar Scherben pro Baby muss man schon einplanen.

  • Amerikanische Zahnärzte [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] halten Amalgam bei Kindern für unbedenklich. Via scienceticker.info.
    Schade, dass ich denen kein Wort glaube. Jahrelange eigene Probleme mit ständigen Schwindelgefühlen verschwanden zumindest bei mir zusammen mit den Amalgam-Füllungen. Allerdings wollte ich dem Arzt, der mir dazu riet, auch zuerst nicht glauben.
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 30.01.2008 um 16:17 Uhr.
Stichworte: chronobiologie schule blei demenz bisphenol-a baby amalgam
| Permalink | Trackback URI
Wussten Sie schon, dass bereits Kleinkinder direkt nach dem Stillen ihre Nahrung perfekt selbst auswählen können?
Mehr dazu im Kapitel Über den Appetit.
Ähnliche Beiträge:

Bisher ein Kommentar:
Warum man nicht auf Experten hören sollte ... sagte am 21.04.2008 um 03:09 Uhr:
Das Beispiel mit den beiden sich widersprechenden Artikeln in besagter Illustrierten ist garnicht so "dreist" wie der Autor meint, sondern: Eine raffinierte Werbestrategie, die vom Kaffeehersteller sicherlich belohnt wird: Egal ob "aromatisierter Kaffe" nun dick oder schlank macht - der Begriff "aromatisierter Kaffe" war jedenfalls zweimal aufeinanderfolgend in einem das Publikum interessierenden Titel enthalten und wird dadurch im Gedächtnis des Konsumenten haften bleiben! DAS ist der Zweck dieser Artikel - die gesunde Ernährung nur Vorwand.
Wer schon würde sich im Leben mit so etwas Absurdem wie "aromatisiertem Kaffee" abgeben?! Wer Vanille Geschmack liebt, nimmt einfach einen Vanilliepudding, Vanilliezucker oder eine Vanillieschote.
Man muß schon Vermarktungsfetischist sein, Kaffee über Vanillegeschmack vermarkten zu wollen ...
Das Interesse der Leserschaft an gesunder Ernährung wird dabei lediglich gezielt benutzt - aber leider nicht wirklich bedient, wie man aus dem schlank-nichtschlank - Widerspruch entnehmen kann.
Trauriger Journalismus, der seine Berufsethik derart über Bordgeworfen hat - bewußt oder aus Laxheit und - GUTER Journalismus, der dies aufdeckt!

Meint

Rolf

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager