Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Vorsicht vor rotem Fleisch >> News ohne Diät - Widget für Vista

Ernährungsumstellung bei Neurodermitis
Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) warnt Eltern davor, ihre Ernährung umzustellen, wenn Kinder an Neurodermitis leiden. Das solle man nur tun, wenn das Kind eine nachweisbare Überempfindlichkeit gegen ein Nahrungsmittel hat. Die Neurodermitis verschwindet ja meistens bis zum Jugendalter. Quelle [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar], Via.

Naja, also aus eigener Erfahrung bin ich da anderer Meinung. Einem leidenden Kind zu sagen, warte einfach ein paar Jahre, ist nicht das, was Eltern wollen. Einzelne Nahrungsmittel testweise auszuschließen halte ich deshalb schon für sinnvoll und legitim. Wobei ich da natürlich einen besonderen Tipp habe: Umstellung auf Bio. Da muss man auf nichts verzichten, es schadet garantiert nicht und zumindest bei meinem Sohn hat es anscheinend geholfen.
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 25.03.2009 um 10:34 Uhr.
Stichworte: kinder neurodermitis ernährung
| Permalink | Trackback URI
Wussten Sie schon, dass Lebensmittel zur Explosion gebracht werden, um die Kalorien zu messen?
Mehr dazu im Kapitel Die Kalorienzähler.
Ähnliche Beiträge:

Bisher 3 Kommentare:
Katrin sagte am 25.03.2009 um 12:48 Uhr:
Bio schadet nicht.

Außer dem Geldbeutel.

Ich würde gerne komplett auf Bio umstellen. Aber das kann ich mir leider einfach nicht leisten.
LarissaToday sagte am 26.03.2009 um 09:34 Uhr:
Das die neurodermitis verschwindet, hab ich noch nicht gesehen, sie wird besser, aber man hat sie sozusagen immer. Zumindest kenne ich einige Personen, bei denen das so ist.

Aber ich stimme zu, dass man sich nicht verrückt machen soll, und vieles an Nahrung meiden sollte. Allein wenn man meint, man sei auf etwas allergisch, wird man es vielleicht - man sollte nicht vergessen, wie sehr Neurodermitis auch mit der eigenen Psyche verzahnt ist.
Horst sagte am 26.03.2009 um 12:01 Uhr:
Der Übergang zwischen normal und Krank ist eben fließend. Mein Sohn hat normal keine Probleme, wenn er beispielsweise zu Anlässen wie Ostern viel konventionelle Süßigkeiten bekommt, dann merkt man das seiner Haut an. Von Neurodermitis würde ich da noch nicht sprechen, aber man merkt eben einen Unterschied.

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager