Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Echtes Essen bei StartupWeekend >> Nachtrag zu WLAN Gefahren

Kaffee gegen Krebs
Kaffee

Kaffee verhindert Hautkrebs.



Nein, nicht indem man sich als Sonnenschutz damit einreibt - das Koffein ist das Geheimnis.

Amerikanische Forscher haben Mäuse mit hautkrebsauslösendem UVB-Lich bestrahlt. Eine Gruppe (der Mäuse, nicht der Forscher) bekam Koffein, eine andere durfte sich im Laufrad viel bewegen, eine dritte Gruppe hatte beides und eine vierte Vergleichsgruppe nichts davon. Sowohl die Bewegung als auch das Koffein erhöhten die körpereigene Bekämpfung von Krebszellen. In Kombination war die Wirkung jedoch nochmals deutlich besser und überstieg die Summe der Einzelwirkungen deutlich.

Also erst ein Kaffee, dann zum Sport - das optimale Anti-Hautkrebs-Programm. 8-)

Via GesundheitsBlog [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 06.08.2007 um 11:18 Uhr.
Stichworte: gesundheit kaffee krebs koffein ernährung
| Permalink | Trackback URI
Wussten Sie schon, dass die Formel für den Body Mass Index aus dem 19. Jahrhundert stammt?
Mehr dazu im Kapitel Normwerte - das leidige Thema.
Ähnliche Beiträge:

Bisher 3 Kommentare:
Alex sagte am 08.08.2007 um 16:35 Uhr:
So ist das mit den Studien, wenn man will, findet man wohl in jedem Stoff etwas Gutes, was der Menscheit hilft. ;-)

nicht dass man jetzt glaubt, man müsse literweise Kaffee jetzt trinken.
Horst sagte am 08.08.2007 um 17:56 Uhr:
Mit Studien kann man alles beweisen. Die hier empfiehlt zumindest haarlosen Labormäusen, die mit UVB bestrahlt werden, Koffein zu sich zu nehmen und eine Runde im Laufrad zu drehen. 8-)

Was das für Menschen aussagt, ist offen. Die Menge macht das Gift, sagte schon Paracelsus.

Ich persönlich genehmige mir auch gerne ein oder zwei Tässchen täglich. Was darüber hinaus geht, dann aber koffeinfrei.
Krebs Experte sagte am 18.02.2008 um 09:54 Uhr:
Diese Szudie kannte ich noch nicht!

Eine wirklich stichhaltige Studie zu Kaffee und Krebs bestätigte, dass regelmäßige Kaffeetrinker, weniger Darmkrebs bekommen, als Nicht-Kaffeetrinker.

Ob das "nur" an der abführenden Wirkung von Kaffee liegt?

Nun denn...

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager