Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Jasminduft statt Valium >> P7C3 lässt Hirnzellen wachsen

Kein Gammelfleisch?
Gammelfleisch: Beitrag bei OdyssoSeit Ende letzter Woche herrscht große Verwirrung um angebliches Gammelfleisch. Der SWR hatte in der Sendung Odysso einen Bericht gezeigt, bei dem es um den Keim Clostridium estertheticum ging. Dieser befällt Fleisch und liebt Kälte. In der Sendung wurde ein Wissenschaftler des Bundesforschungsinstituts für Ernährung und Lebensmittel zitiert, laut dem es "klare Hinweise" gibt, dass gekühltes und vakuumverpacktes Rindfleisch umverpackt und umettikettiert in den Handel gelangt ist, dass vom Keim befallen war. Dieser produziert ein stinkendes Gas, wodurch die Verpackung sich aufbläht und übel riecht. Gesundheitsgefährlich ist ein Befall aber nicht. Laut dem Verbraucherschutzministerium handelt es sich aber um nicht repräsentative Untersuchungen. Das Max-Rubner-Institut, das die ursprünglichen Untersuchungen durchführte, fand allerdings in 88% von 92 Rindfleischproben aus dem Handel den Keim. Auch in Wildfleisch, Schweinefleisch, Putenfleisch und Lammfleisch.

Bei soviel Klarheit und Transparenz gewinnt man doch gleich ganz viel Vertrauen in unsere Lebensmittelsicherheit. Für mich sieht es so aus, als ob das MRI (Max-Rubner-Institut) ein prinzipielles Problem gefunden hat. Wie im Odysso Beitrag gezeigt, müssten betroffene Betriebe extrem aufwendig gereinigt werden. Bei der großen Verbreitung, wäre das ein enormer Aufwand, auch auf Kostenseite. Deswegen setzt man beim Verbraucherschutzministerium auf Beruhigung und Leugnung. Wie das MRI sagt, kann bewusst umverpacktes Fleisch an der Anzahl der Sporen erkannt werden. Ich gehe davon aus, dass es tatsächlich solches Fleisch im Handel gibt. Genaueres dazu werden wir aber nie erfahren.

Via Zeit, AFP [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar], Odysso (Video).
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 12.07.2010 um 11:18 Uhr.
Stichworte: skandal fleisch gammel gammelfleisch tv
| Permalink | Trackback URI
Wussten Sie schon, dass bereits Kleinkinder direkt nach dem Stillen ihre Nahrung perfekt selbst auswählen können?
Mehr dazu im Kapitel Über den Appetit.
Ähnliche Beiträge:

Noch kein Kommentar. Sei der Erste:

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager