Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Übergewicht erhöht Überlebenschance bei Herzoperation >> Krebs-Killer Käse

Mehr Herzfehler bei fettleibigen Schwangeren
Einer amerikanischen Studie zufolge steigt das Risiko für Kinder, mit einem Herzfehler geboren zu werden, mit dem Übergewicht der Mutter. Wobei sich bis zu einem Body Mass Index (BMI) von 30 keine Erhöhung des Risikos ergab, bei einem BMI von 30 bis 40 fanden die Forscher eine Erhöhung um etwa 10% und ab einem BMI von 40 eine Erhöhung von 30%. Abstract der Studie. Via AFP [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Achtung: Bei der Meldung in den Medien wird der BMI teilweise sehr kreativ interpretiert und anders angegeben, als in der Studie. Auch die AFP nennt einen BMI von 35 extreme Fettleibigkeit und erklärt 4 Sätze früher das Risiko von 30% bei eben dieser extremen Fettleibigkeit. In einer anderen Meldung beginnt "starke Adipositas" gar schon bei einem BMI von 30. So schwer ist doch die 40 in der Studie nicht zu lesen. Die Bedeutung des BMI findet sich hier (nach WHO-Tabelle).
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 12.04.2010 um 11:51 Uhr.
Stichworte: kurzmeldung bmi kinder schwangerschaft herz adipositas
| Permalink | Trackback URI
Wussten Sie schon, dass Lebensmittel zur Explosion gebracht werden, um die Kalorien zu messen?
Mehr dazu im Kapitel Die Kalorienzähler.
Ähnliche Beiträge:

Noch kein Kommentar. Sei der Erste:

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager