Diät Diät

- Newsletter -
 

 






Newsletter


Aktuelle Nachrichten, überraschende Forschungsergebnisse und Witziges rund um Ernährung, Gesundheit und Abnehmen.
Mit dem wöchentlichen Leben ohne Diät - Newsletter sind Sie auf dem Laufenden und verpassen keine wichtige Neuigkeit.
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Hier sehen Sie den Newsletter vom 11.09.2009, damit Sie direkt wissen, was Sie erwartet:


Der Newsletter ohne Diät


Neuigkeiten rund um das Thema Abnehmen, Ernährung und Gesundheit.

Neue Artikel im Blog ohne Diät:


Kurzmeldungen aus dem Blog ohne Diät:

  1. Podcast über Schweinegrippe und Impfung (11.09.2009)
    In der Sendung IQ - Wissenschaft und Forschung [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] (ca. 24 min) des BR ging es um das Thema Schweinegrippe. Auch die Frage der Impfung wird sehr ausführlich diskutiert. Dabei kommen auch die Kritikpunkte nicht zu kurz. Insgesamt also echt hörenswert. Das die WHO extra die Bestimmungen für eine Pandemie geändert hat, damit die Schweinegrippe überhaupt eine sein kann, war mir vorher gar nicht so klar. Ebensowenig wie, dass die bei uns verwendeten Impfstoffe in den USA verboten sind.

  2. Illegaler Gen-Leinsamen (10.09.2009)
    Da war es gerade erst der Mais, nun also auch der Leinsamen. In Baden-Württemberg wurde in 16 von 41 (knapp 40%) Proben illegal genmanipulierter Leinsamen gefunden. Die Ware stammt Großteils aus Kanada. Man geht davon aus, dass es sich um ein europaweites Problem handelt. Via Ärzte Zeitung, AFP [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Glaubt eigentlich noch irgendjemand, außer der FDP, dass man das unter Kontrolle hat? "Die FDP-Fraktion warnte davor, Ängste zu schüren." steht in der DPA-Meldung. Da will man wohl nach der Wahl einfach alles legalisieren und hat das Problem damit aus der Welt geschafft.

  3. Foodwatch gegen Bio-Limo (10.09.2009)
    Foodwatch regt sich über Bio-Limos auf. Also solche, die zwar irgendwie, aber doch nicht richtig Bio sind (Pressemeldung AFP [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]). Auf Abgespeist wird Beo von Carlsberg "zerlegt". Gute Aktion. Wirkliche Bio-Limos gibt es nämlich echt kaum. Sogar die Neumarkter Lammsbräu hat die Saps [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] zugunsten von Now aufgegeben zurückgefahren, was sich deutlicher am breiten Nicht-Bio-Geschmack orientiert. Dafür habe ich zwar Verständnis, aber ich mag es nicht. Zum Glück gibt es noch Voelkel [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Ganz ohne Aroma und echt lecker. Auch das Cola [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] schmeckt nach Cola und nicht nach Zucker.

  4. Illegaler Gen-Mais in über 5% aller Proben (10.09.2009)
    In 22 von 386 untersuchten Mais-Saatgut-Proben wurden in Deutschland 2009 Verunreinigungen mit verbotenem Gen-Mais festgestellt. Es handelt sich um Sorten, die entweder in Deutschland oder der ganzen EU nicht angebaut werden dürfen. Mehr bei naturkost.de [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] und der Ärzte Zeitung.

  5. Placebo-Effekt wird stärker (09.09.2009)
    Der Placebo-Effekt hat sich seit den 80er Jahren wohl verdoppelt. Neue Medikamente, aber auch alte, schneiden gegenüber Placebos ohne Wirkstoff immer schlechter ab. Das scheint aber nicht an den Medikamenten zu liegen, sondern schlicht daran, dass Placebos immer besser wirken. Wired [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] befasst sich damit in einem langen Artikel (auf englisch).

  6. Infekt verdoppelt Gehirnabbau bei Alzheimer (09.09.2009)
    Wenn Alzheimerpatienten an einem entzündlichen Infekt leiden, verringert sich ihre Gedächtnisleistung doppelt so schnell wie bei Patienten ohne Infekt. Mehr bei Wissenschaft aktuell.

  7. Diabetes: Besser Mittelmeer als fettarm (08.09.2009)
    Bei wem frisch Diabetes (Typ 2) diagnostiziert wird, hat wesentlich bessere Chancen einer medikamentösen Behandlung zu entgehen, wenn er sich nach der Mittelmeerdiät richtet, im Gegensatz zu einer fettarmen Ernährung. Das ergab eine italienische Studie. Via Ärzte Zeitung. Nunja, dass eine Mittelmeerkost für einen Italiener nicht verkehrt ist, das hätte man sich ja auch ohne Studie denken können, oder?

  8. Nüsse machen satt - nicht dick (08.09.2009)
    Der häufige Verzehr von Nüssen macht satt. Deswegen sind Nussesser eher schlanker als diejenigen, welche aus Angst vor den Kalorien darauf verzichten. Mehr dazu bei Talking Food [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].

  9. Erhöhtes Krebsrisiko in der Umgebung von Atomkraftwerken (06.09.2009)
    Das wird sowieso schon jeder mitbekommen haben, aber der Vollständigkeit sei darauf verwiesen. Einer neuen Studie zufolge besteht vor allem für Kinder und Jugendliche in der Nähe von Atomkraftwerken ein höheres Risiko an Leukämie zu erkranken. Eine Liste aller Meldungen dazu findet sich auf Google News [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Auch wenn ich grundsätzlich Atomkraft eher ablehne, sollte man doch beachten, dass diese Studie ausgerechnet während des Wahlkampfs veröffentlicht wird und auch noch von den Grünen beauftragt wurde. Das ist also weniger eine neue "Gesundheitsinformation", sondern schlicht Politik.
    PS: Wer Bedenken gegen Atomstrom hat, kann ganz leicht und günstig seinen persönlichen Atomausstieg durchführen. Es gibt genügend echte Naturstromanbieter, die sich preislich nicht viel von den lokalen Stadtwerken unterschieden.

  10. Warnung vor Ultra Effect (05.09.2009)
    Das Bayerische Landesamt für Gesundheit warnt vor dem Schlankheitsmittel "Ultra Effect". In dem als natürlich beworbenen Mittel, fand man Sibutramin (Wirkstoff von Reductil) und Rimonabant (Wirkstoff von Acomplia). Beides sind verschreibungspflichtige Medikamente. Via apotheke adhoc [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].


Nichts mehr verpassen mit dem wöchentlichen Newsletter:
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager