Diät Diät

- Newsletter -
 

 






Newsletter


Aktuelle Nachrichten, überraschende Forschungsergebnisse und Witziges rund um Ernährung, Gesundheit und Abnehmen.
Mit dem wöchentlichen Leben ohne Diät - Newsletter sind Sie auf dem Laufenden und verpassen keine wichtige Neuigkeit.
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Hier sehen Sie den Newsletter vom 14.05.2010, damit Sie direkt wissen, was Sie erwartet:


Der Leben ohne Diät - Newsletter


Neuigkeiten rund um das Thema Abnehmen, Ernährung und Gesundheit.

Neue Artikel im Blog ohne Diät:


Kurzmeldungen aus dem Blog ohne Diät:

  1. Men's Health sorgt sich um Lesernachwuchs (14.05.2010)
    Men's Health hat Angst, dass es in Zukunft an Nachwuchs der Leser mangelt. In einem Artikel wird darauf eingegangen, dass es immer weniger männlichen Nachwuchs gibt und der "Chemie" die Schuld daran gegeben. In der Pressemeldung wird konkret Bisphenol-A genannt. Der Artikel [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] nennt dann noch Dioxine, DDT und Phtalate. Alles etwas schwammig, eingebettet in eine herzzerreißende Geschichte von einem kanadischen Indianerdorf. Ich würde das eher als Unterhaltung ansehen.
    [zur Meldung...]

  2. Vitamin-D führt zu mehr Knochenbrüchen (13.05.2010)
    Studien haben untersucht, ob es möglich ist Vitamin-D-Mangel bei älteren Personen mit der Gabe von wenigen hohen Dosen zu verhindern. Das Resultat ist aber kontraproduktiv. Durch die Vitamin-D-Gabe gab es deutlich mehr Stürze und Knochenbrüche. Via Ärzteblatt.
    [zur Meldung...]

  3. Lebensmittelallergien seltener (13.05.2010)
    Laut amerikanischen Forschern sind Allergien auf Lebensmittel wesentlich seltener als angenommen. Häufig wird eine Unverträglichkeit als Allergie verstanden. Auch die Tests beim Arzt sind nur zu 50% sicher. Auch Studien zu dem Thema sind von schlechter Qualität. Von 12.378 Quellen erfüllten nur 72 die Qualitätskriterien der Forscher. Via Ärzteblatt.
    [zur Meldung...]

  4. Quarks & Co Video Download (13.05.2010)
    Die Sendung Quarks & Co über Lebensmittel (wir berichteten) steht auch komplett zum Download bereit: Hier als MP4 herunter laden [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Schöner Rundumschlag, sollte man gesehen haben.
    [zur Meldung...]

  5. Überstunden schädigen das Herz (12.05.2010)
    Einer englischen Langzeitstudie zufolge, haben Menschen, die täglich 3-4 Überstunden machen ein 60% höheres Risiko einen Herzinfarkt zu erleiden. Via Apotheke Adhoc [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].
    [zur Meldung...]

  6. Pestizide in Tomaten untersucht (12.05.2010)
    Greenpeace hat wieder einmal Tomaten aus dem Lebensmittelhandel auf Pestizide untersucht. Dabei wurde keine Überschreitung der gesetzlichen Höchstwerte gefunden. Allerdings waren nur 3,4% der konventionellen Tomaten unbelastet und einige wiesen einen Cocktail aus bis zu 11 verschiedenen Pestizide auf. Greenpeace empfiehlt Bio-Tomaten zu kaufen. Via Pressemeldung Greenpeace.
    [zur Meldung...]

  7. Armut macht dick (12.05.2010)
    Wieder mal gibt es eine Studie, die einen Zusammenhang zwischen niedrigem Einkommen und Fettleibigkeit bestätigt. Diesmal kommt sie aus Kalifornien, wo man das gleich nutzen will um eine Erhöhung des Mindestlohns zu fordern. Via Telepolis.
    [zur Meldung...]

  8. Nüsse sind gut für die Blutfettwerte (12.05.2010)
    Eine Metastudie amerikanischer und spanischer Forscher hat ergeben, dass sich der Konsum von Nüssen sehr positiv auf die Blutfettwerte auswirkt. Dazu werteten sie 25 Studien genauer aus. Am effektivsten wirken Nüsse bei Menschen mit erhöhten LDL-Cholesterinwerten und niedrigerem Body Mass Index (BMI) sowie denjenigen, die eine typisch westliche Ernährungsweise pflegen. Um einen Effekt zu bemerken reichen weniger als 70 Gramm Nüsse pro Tag. Via Wissenschaft aktuell.
    [zur Meldung...]

  9. Kaffee und Limo führt nicht zu Darmkrebs (11.05.2010)
    Amerikanische Forscher haben getestet, ob sich hoher Konsum von Kaffee, Tee oder zuckerhaltigen Süßgetränken auf das Darmkrebsrisiko auswirkt. Kaffee und Süßgetränke wurden dabei komplett freigesprochen. Beim Tee gab es tatsächlich einen Zusammenhang, wobei die Forscher hier ungenügende Daten proklamieren. Via Ärzteblatt.
    [zur Meldung...]

  10. TV-Tipp: Quarks&Co. über Lebensmittel (11.05.2010)
    Heute um 21:00 Uhr geht es bei Quarks & Co. im WDR um Lebensmittel. Das verspricht sehr spannend zu werden. Wiederholt wird die Sendung am Samstag, 15. Mai um 12:00 Uhr. Via KarmaKonsum.
    [zur Meldung...]

  11. Schlank mit braunem Fett (10.05.2010)
    Braunes Fett ist in der Lage Kalorien in Wärme zu verwandeln. Dadurch wird der Kalorienverbrauch gesteigert, anstatt diese in weißem Fett zu speichern. Leider haben Erwachsene nur noch sehr kleine Mengen an braunem Fett. Deutsche Forscher konnten nun die die Bildung von braunem Fett bei Mäusen anregen. Eine erhöhte Aktivität des Enzyms Cyclooxygenase-2 (COX-2) führte zu einem höheren Prostaglandinspiegel, wodurch braunes Fett gebildet wurde. Diese Tiere nahmen dann ab und auch bei höherer Kalorienaufnahme blieben sie schlank. Man hofft nun, auf diese Weise auch beim Menschen braunes Fett bilden zu können, was dann überflüssige Pfunde regelrecht wegschmelzen lässt. Pikantes Detail am Rande: Schmerzmittel wie Aspirin oder Ibuprofen hemmen die Prostaglandinbildung durch COX-2. Via Wissenschaft aktuell.
    [zur Meldung...]


Nichts mehr verpassen mit dem wöchentlichen Newsletter:
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager