Diät Diät

- Newsletter -
 

 






Newsletter


Aktuelle Nachrichten, überraschende Forschungsergebnisse und Witziges rund um Ernährung, Gesundheit und Abnehmen.
Mit dem wöchentlichen Leben ohne Diät - Newsletter sind Sie auf dem Laufenden und verpassen keine wichtige Neuigkeit.
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Hier sehen Sie den Newsletter vom 16.10.2009, damit Sie direkt wissen, was Sie erwartet:


Der Newsletter ohne Diät


Neuigkeiten rund um das Thema Abnehmen, Ernährung und Gesundheit.

Neue Artikel im Blog ohne Diät:


Kurzmeldungen aus dem Blog ohne Diät:

  1. Alkohol nicht gesund (16.10.2009)
    Bisher galt in vielen Studien leichter Alkoholgenuss als gesund. Einer neuen Studie italienischer und amerikanischer Wissenschaftler zufolge, liegt das aber nicht am Alkohol, sondern an den sonstigen Lebensgewohnheiten. Wer sich ab und an mal ein Gläschen in Ehren gönnt, aber nicht über die Stränge schlägt, lebt meistens auch ansonsten gesund. Via Scienceticker.info. Also nicht der Alkohol ist gesund, sondern das Genießen.

  2. Schnapsglas in 5800 Badewannen (15.10.2009)
    Es gibt einen bitteren Stoff, den können Menschen noch schmecken, wenn er 1 zu 58.000.000 verdünnt wird. Via wissenschaft.de. Das entspricht einem Schnapsglas auf 5.800 Badewannen oder einer Verdünnung zwischen D7 und D8, wenn man die homöopathischen Bezeichnungen nimmt. Also kann der Mensch problemlos eine D7-Verdünnung noch schmecken. Wow.

  3. Natur fördert Gemeinschaftsdenken (15.10.2009)
    Das hat nur im weiteren Sinne etwas mit Gesundheit zu tun, aber spannend ist das schon. Eine Untersuchung amerikanischer Forscher ergab, dass Menschen sich großzügiger und gemeinschaftlicher Verhalten, wenn Sie Naturkontakt hatten. Mehr bei Eco-News. Evtl. führt auch nur Stadtkontakt zum Gegenteil, aber das werden die Forscher schon genau geprüft haben, oder? 8-)

  4. Lakritz verbessert Hirnleistung (15.10.2009)
    Eine Studie von 2004 ergab, dass Lakritze die Hirnleistung verbessert. Via mednews [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Warum ich so eine olle Kamele ausgrabe? Na weil aktuell Lakritze der Gehirnentwicklung bei ungeborenen schadet.

  5. Heuschrecke-Naturkost bloggt (13.10.2009)
    Der Naturkost-Hersteller Heuschrecke hat seit 1.10. ein Blog. Viel Spaß beim schmökern.

  6. Nestle- und Danone-Menschen (12.10.2009)
    Bei [entfernt] gibt es ein Interview mit dem Experten für Lebensmittelintoleranzen Dr. Maximilian Ledochowski. Er gibt Lebensmittelchemikern und der Industrie die Schuld am Anstieg von Lebensmittelunverträglichkeiten. Lesenswerter Artikel. Ich bin nur der Meinung, dass man sich durchaus davor schützen kann. Mit "Ehrlichen Lebensmitteln". Danke an Thomas, für den Hinweis.

  7. arznei-telegramm zur Schweinegrippe-Impfung (12.10.2009)
    Das arznei-telegramm ist ein renommierter Branchendienst, der Medikamente und deren Nebenwirkungen kritisch hinterfragt. Dort hat man sich der Impfung gegen die Schweinegrippe angenommen. Der Bericht hat den Titel "H1N1: FEHLEINSCHÄTZUNGEN, HAFTUNGSFREISTELLUNG UND VIEL GELD [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]". Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte hat Stationäre Aufnahme zusammengestellt.

  8. Übergewichtige haben kleineres Gehirn (11.10.2009)
    Laut eines Spiegel-Artikels, haben Übergewichtige ein kleineres Gehirn als Schlanke. Die Forscher rätseln noch über die Ursache. Ich ja ehrlich gesagt nicht. Wer sich sein Gehirn mit Zusatzstoffen so kaputt macht, dass zuerst der Hunger-Sättigungsmechanismus und Stoffwechsel gestört ist, der wird halt zuerst dick und dann trotzdem noch doof. Und wer mich deswegen für einen Spinner hält, dem legen ich aktuelle Forschungen zum Selbstsüchtigen Gehirn nahe. Aber das Thema hatten wir ja vor 3 Tagen schon mal so ähnlich.



Nichts mehr verpassen mit dem wöchentlichen Newsletter:
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager