Diät Diät

- Newsletter -
 

 






Newsletter


Aktuelle Nachrichten, überraschende Forschungsergebnisse und Witziges rund um Ernährung, Gesundheit und Abnehmen.
Mit dem wöchentlichen Leben ohne Diät - Newsletter sind Sie auf dem Laufenden und verpassen keine wichtige Neuigkeit.
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Hier sehen Sie den Newsletter vom 17.07.2009, damit Sie direkt wissen, was Sie erwartet:


Der Newsletter ohne Diät


Neuigkeiten rund um das Thema Abnehmen, Ernährung und Gesundheit.

Neue Artikel im Blog ohne Diät:


Kurzmeldungen aus dem Blog ohne Diät:

  1. Pille nur sicher bei normalem BMI (17.07.2009)
    Einer amerikanischen Studie zufolge, wirkten schwangerschaftsverhütende Pillen bei Frauen mit starkem Übergewicht (BMI ab 30) nicht zuverlässig. Via wissenschaft.de.

  2. Dummheit ist schlecht für's Herz (16.07.2009)
    Es ist bekannt, dass "die Unterschicht" ein höheres Risiko hat, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu leiden. Schottische Forscher fanden nun heraus, dass alleine der Intelligenzquotient (IQ) daran einen Anteil von 20% hat. Zumindest bei amerikanischen Soldaten, den diese wurden untersucht. Warum, ist allerdings völlig unklar. Via Ärzteblatt.

  3. Fettarme Milchprodukte gegen Bluthochdruck (16.07.2009)
    Laut einer holländischen Studie, kann der Verzehr von fettarmen Milchprodukten möglicherweise das Auftreten von Bluthochdruck (Hypertonie) verzögern. 4 Portionen täglich senkten das Risiko nach 2 Jahren an erhöhtem Blutdruck zu leiden um etwa 30%, nach 6 Jahren war aber kaum ein Unterschied festzustellen. Via Talking Food [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].

  4. foodwatch: abgespeist Mogel-Liste (16.07.2009)
    Nachdem die Verbraucherzentrale Hamburg mit Ihrer Liste der Lebensmittel-Imitate (aktueller Stand und Rückmeldungen der Anbieter [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]) einen Medien-Sommerloch-Treffer landete, zieht nun foodwatch nach. Dort hat man aus den bisherigen "Produkttests" auf abgespeist.de eine Mogel-Liste zusammengestellt. Allerdings sind alle diese Mogeleien vollkommen legal. Das ist ja das, was foodwatch ändern will.

  5. Zu wenig über Vorteile von Bio bekannt (16.07.2009)
    Fr-Online [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] beklagt sich, dass die meisten nur um die gesundheitlichen Vorteile von Bio wüssten, die anderen Dinge aber noch viel wichtiger seien. Also der Gewässer und Umweltschutz und die Nachhaltigkeit der Anbauweise. Via Scienceblogs.

  6. Frauen-Sport schlecht fürs Gehirn (16.07.2009)
    Wenn Frauen nach der Menopause zu viel Sport machen, wirkt sich das negativ auf die Leistungsfähigkeit ihres Gedächtnis aus. Via Ärzte Zeitung.

  7. BMI beeinflusst Gehalt nicht (16.07.2009)
    In Australien verdienen große Menschen mehr als kleine. Bei Männern macht es 3% pro 10 cm aus, bei Frauen könnte es ähnlich sein. Aber zumindest der Body Mass Index spielt keine Rolle. In anderen Ländern führt ein höherer BMI ja durchaus mal zu niedrigeren Löhnen. Via Scienceticker.info.

  8. Essen im Müll (15.07.2009)
    Für ein neues Buch "Waste: Uncovering the Food Scandal" hat der Autor recherchiert, wie viel Lebensmittel im Müll landen. Mit allem was in Europa und in den USA weg geworfen wird, könnte man die hungernden Menschen auf der Welt 7 mal ernähren. Alleine das, was nur Haushalte in England entsorgen, würde für etwa 113 Millionen Menschen reichen. Via Eco-News.

  9. Glyx-Diät schützt vor Brustkrebs (14.07.2009)
    Das wird Anhänger der Glyx-Diät freuen: Schwedische Forscher fanden heraus, dass eine Ernährung mit hoher glykämischer Last, die Wahrscheinlichkeit an Brustkrebs zu erkranken erhöht. Das Prinzip der Diät ist eben, nur Nahrungsmittel mit niedrigem glykämischen Index (bzw. glykämischer Last) zu sich zu nehmen. Via Ärzteblatt.

  10. Neue Fett-Weg-Wunder-Diät-Pille (14.07.2009)
    Der diesjährige Durchbruch gegen das Übergewicht im Sommerloch ist da. Amerikanische Forscher haben Mäusen ein GLP-1-Analogon (künstliches Glucagon-like-peptide-1) gespritzt, woraufhin diese fast 30 Prozent Gewicht verloren. Noch weiß man nicht, ob das auch beim Menschen funktioniert. Bei den letzten 100 Wundermitteln waren die Erfolge ja eher mager. 8-) Via Focus.

  11. Omega-3 fürs Gehirn im Alter (14.07.2009)
    Amerikanische Forscher haben die Wirkung der Omega-3-Fettsäure Docosahexaensäure (DHA) bei Senioren auf die Gedächtnisleistung untersucht. Dabei fanden Sie bei gesunden Probanden einen deutlichen Effekt, an Alzheimer leidenden Patienten half die Gabe aber nicht. Via Wissenschaft aktuell.

  12. Fluchen lindert Schmerzen (14.07.2009)
    Englische Forscher fanden heraus, dass Menschen Schmerzen länger ertragen, wenn sie dabei fluchen. Vai wissenschaft.de, Ärzte Zeitung.

  13. Plastikflaschen Verbot (13.07.2009)
    Die australische Kleinstadt Bundanoon hat Plastik-Flaschen verboten. Allerdings geht es dabei eher um das Müllproblem, als die Gesundheitsgefahren durch PET. Via Eco-News.

  14. Negative Folgen durch Suggestion (12.07.2009)
    Bei den Nachrichten vom anderen Ende der Medizin gibt es einen Artikel zu Nocebos. Also eine Art negativer Placebo-Effekt. Im Text werden ein paar schöne Beispiele genannt, wie alleine die Vorstellung einer Krankheit sich auswirken kann.



Nichts mehr verpassen mit dem wöchentlichen Newsletter:
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager