Diät Diät

- Newsletter -
 

 






Newsletter


Aktuelle Nachrichten, überraschende Forschungsergebnisse und Witziges rund um Ernährung, Gesundheit und Abnehmen.
Mit dem wöchentlichen Leben ohne Diät - Newsletter sind Sie auf dem Laufenden und verpassen keine wichtige Neuigkeit.
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Hier sehen Sie den Newsletter vom 19.02.2010, damit Sie direkt wissen, was Sie erwartet:


Der Newsletter ohne Diät


Neuigkeiten rund um das Thema Abnehmen, Ernährung und Gesundheit.

Neue Artikel im Blog ohne Diät:


Kurzmeldungen aus dem Blog ohne Diät:

  1. Vitamin-D macht (wieder mal) gesund (18.02.2010)
    Eine englische Studie hat mal wieder das ergeben, was auch schon viele andere Studien zum Vitamin-D erbrachten. Je höher der Vitamin-D-Spiegel im Blut, desto gesünder sind die Menschen. Das Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes und dem metabolischem Syndrom (Kombination aus Übergewicht, gestörtem Zuckerstoffwechsel, Bluthochdruck und hohen Blutfettwerten) ist bei den Menschen mit dem höchsten Vitamin-D-Gehalt um 43% geringer als bei denjenigen mit nur wenig Vitamin-D. Via Wissenschaft aktuell. Und wie immer gilt: Es muss nicht unbedingt das Vitamin-D schuld sein. Wer sich viel im Freien bewegt hat einfach auch einen höheren Vitamin-D-Spiegel. Den genauen Zusammenhang weiß man einfach nicht.
    [zur Meldung...]

  2. Großeltern machen Kinder dick (18.02.2010)
    Eine britische Studie mit Dreijährigen ergab, dass Kinder, die Vollzeit von ihren Großeltern betreut werden, eine um 34% höhere Wahrscheinlichkeit haben, übergewichtig zu sein. Via Ärzte Zeitung. Ob das nun an überfürsorglichen Großeltern liegt oder ob es auch einfach wirtschaftliche Gründe sein könnten, ist dabei unklar. Immerhin dürften ganz oft die Großeltern die Kinderbetreuung übernehmen, einfach wenn die Mutter aus finanziellen Gründen arbeiten muss.
    [zur Meldung...]

  3. Schokolade schützt vor Schlaganfall (17.02.2010)
    Einer kanadischen Studie zufolge, senkt ein täglicher Schokoladenkonsum das Risiko für einen Schlaganfall um 22%. Bei wöchentlich 50g Schokolade sogar um 46%. Via Ärzte Zeitung.
    [zur Meldung...]

  4. Hungergefühl trainieren hilft beim Abnehmen (17.02.2010)
    Eine italienische Studie untersuchte, wie es sich auswirkt, wenn übergewichtige Probanden ein Training in der Wahrnehmung des eigenen Hungergefühls bekommen. Sie sollten ganz einfach nur noch essen, wenn sie wirklich Hunger haben. In 5 Monaten verloren sie im Durchschnitt 6,7 kg. Via aid [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].
    [zur Meldung...]

  5. Warum man Kinder auf Diät setzen sollte (16.02.2010)
    Hört man auf eine Studie amerikanischer Forscher, bzw. auf das, was die Medien daraus machen, dann entsteht krankhafte Fettsucht im zweiten Lebensjahr. Die Studie hat gerade mal 111 übergewichtige Kinder untersucht und festgestellt, dass die Hälfte davon schon vor dem zweiten Geburtstag übergewichtig war. Via Ärzte Zeitung. Mag man sich den Sinn einer solchen Studie noch irgendwie zusammenreimen können, so halte ich Überschriften, die Eltern dazu verleiten könnten, ihre Kinder auf Diät zu setzen, für höchst gefährlich.
    [zur Meldung...]

  6. Welche Lebensmittel gegen Krebs helfen (16.02.2010)
    Rote Trauben, dunkle Schokolade und Heidelbeeren, Knoblauch, Soja oder diverse Tees können die Blutzufuhr von Tumorzellen abschneiden. Das behauptet ein amerikanischer Forscher: "Unser Essen ist unsere drei Mal tägliche Chemotherapie.". Auch Fettzellen könnte man durch abschneiden der Blutzufuhr mit den richtigen Lebensmitteln schmelzen lassen. Via AFP [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Ganz schön überdreht. Das klingt eher nach TV-Shopping als nach seriöser Forschung.
    [zur Meldung...]

  7. Wie Rotwein gegen Hautkrebs hilft (16.02.2010)
    Polyphenole im Rotwein schützen die Haut vor Schäden durch UV-Licht. Das behaupten Dermatologen aus Tübingen. Sie vermuten sogar, dass der höhere Rotweinkonsum in südlichen Ländern der Grund dafür ist, dass es dort weniger Hautkrebs gibt, als bei uns. Schließlich müssten doch dort alle schon längst tot sein, wenn Sonne zu Hautkrebs führt. Via Ärztezeitung. Ich würde mir mal nicht zuviel Hautschutz vom Rotwein versprechen. Da passt das Zitat in der Meldung schon ganz gut: "Ein Beitrag zu Karneval".
    [zur Meldung...]

  8. Wie Gesundheitsversprechen auf Lebensmittel kommen (16.02.2010)
    Der Spiegel befasst sich mit der Health Claim Verordnung der EU. Diese regelt die Werbung mit Gesundheitsversprechen bei Lebensmitteln.
    [zur Meldung...]

  9. Wie ein kleiner Laden den Verpackungsmüll bekämpft (15.02.2010)
    Ein englischer Laden bietet alle Waren ohne Verpackung an. Man bringt sich die Behältnisse zum Abfüllen selbst mit. Der Name des Ladens lautet entsprechend unpackaged. Via KarmaKonsum [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Schöne Idee. Leider wenig praxistauglich für höheren Bedarf. Der vermiedene Müll ist ja nur die eine Sache, die gefährlichen Substanzen im Plastik die andere. Da hilft es aber auch nicht, die eigenen Plastikschüsseln mit in den Laden zu bringen.
    [zur Meldung...]

  10. Welches Eis mit 5 Zutaten auskommt (15.02.2010)
    Von Häagen-Dazs gibt es eine neue Produktlinie, die pro Produkt mit 5 Zutaten auskommt. Das ist auch das Konzept und der Name der Linie: five [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Enthalten ist jeweils Magermilch, Sahne, Zucker, Eidotter und je nach Sorte der Geschmack. Bei letzterem werden dann auch mal Vanille Extrakt und Vanillebohnenflocken zu Vanille oder Zitronensaftkonzentrat, Zitronenschale und Zitronenöl zu "Lemon" zusammengefasst, damit das mit den 5 noch hinhaut. Nichtsdestotrotz ein toller Ansatz. Die sparsame Zusammensetzung als Verkaufsinstrument zu benutzen halte ich für eine sehr gute Idee. Via das ist drin.
    [zur Meldung...]

  11. Welche Blogger zu den besten Wissenschaftsjournalisten gehören (15.02.2010)
    Die Fachzeitschrift medium magazin wählte wieder 2 Blogger in die Top-10 der besten Wissenschaftsjournalisten in Deutschland. Platz 6 belegt Marcus Anhäuser von Plazeboalarm [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] und Platz 7 haben Hockeystick und Strappato von Stationäre Aufnahme inne. Herzlichen Glückwunsch. Stationäre Aufnahme sollte sowieso in jeden Feedreader. Plazeboalarm ist mir manchmal etwas zu esoterisch, da hat man dann den Eindruck Wissenschaft wäre eine Glaubensrichtung. Aber das ist bei den Scienceblogs wohl so. Getrübt wird für mich die Top-10 etwas durch Platz 3 mit Ranga Yogeshwar. Aber immerhin wirbt er noch nicht für Gen-Nahrung wie sein TV-Ziehvater Pütz.
    [zur Meldung...]

  12. Wieso man sich an Fasching nicht verkleiden sollte (15.02.2010)
    Ökotest empfiehlt sich eher nicht zu verkleiden. Masken aus China sind voller Schadstoffe. Erhöhte Werte polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe, krebsverdächtige Nitrosamine, Phthalate, Azofarbstoffe und viele weitere Gesundheitsrisiken wurden gefunden. Via Naturkost.de [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Naja, wer den Rest des Jahres beim Textildiscounter kauft, bei dem ist es doch auch schon egal.
    [zur Meldung...]


Nichts mehr verpassen mit dem wöchentlichen Newsletter:
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager