Diät Diät

- Newsletter -
 

 






Newsletter


Aktuelle Nachrichten, überraschende Forschungsergebnisse und Witziges rund um Ernährung, Gesundheit und Abnehmen.
Mit dem wöchentlichen Leben ohne Diät - Newsletter sind Sie auf dem Laufenden und verpassen keine wichtige Neuigkeit.
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Hier sehen Sie den Newsletter vom 28.11.2008, damit Sie direkt wissen, was Sie erwartet:


Der Newsletter ohne Diät


Neuigkeiten rund um das Thema Abnehmen, Ernährung und Gesundheit.

Neue Artikel im Blog ohne Diät:

  • TV-Doku: Öko-Coach (28.11.2008)
    Eine Familie stellt von Konventionell auf Öko-Korrekt um. Der Öko-Coach berät dabei.

  • Zucker, Geschmack, Gehirn und Übergewicht (27.11.2008)
    Wer übergewichtig ist, dem schmeckt Süßes weniger süß. Das könnte man aus einer neuen Studie lernen. Oder auch nicht.

  • Skandal: Käfigeier als Bio verkauft (26.11.2008)
    Die Tierrechtsorganisation Peta prangert einen Skandal an, bei dem Käfig-Eier als Freiland- und Bio-Eier verkauft wurden.

  • Haarspray führt zu Fehlbildungen (25.11.2008)
    Weichmacher verweiblichen männlichen Nachwuchs. Das ist lange bekannt. Aber ob man das nun aufs Haarspray schieben muss?

  • Bedenkliche Diät-Waffeln (24.11.2008)
    Ausgerechnet kranke Menschen werden mit den schlimmsten Lebensmitteln traktiert.

  • TV-Werbung macht Kinder dick (21.11.2008)
    Die Tatsache an sich ist klar. Aber warum müssen Forscher mit uralten Daten exakte Prognosen für die Zukunft machen?


Kurzmeldungen aus dem Blog ohne Diät:

  1. ADHS durch Schlafmangel? (27.11.2008)
    Eine kanadische Studie belegt wieder mal den Zusammenhang zwischen Schlafmangel bei Kindern und Übergewicht. Allerdings stellten die Forscher auch fest, das Kinder, die mit 2,5 Jahren weniger als 10 Stunden pro Nacht schliefen, mit 6 Jahren doppelt so häufig an ADHS litten als Kinder mit mehr Schlaf. Via Focus. Was da nun Ursache und was Wirkung ist, halte ich mal für reine Spekulation. Ich tippe eher auf einen zusätzlichen Grund für Beides.

  2. Fett macht satt (27.11.2008)
    Fetthaltige Nahrung regt im Dünndarm die Produktion des Moleküls NAPE an. Dieses signalisiert als Botenstoff dem Gehirn eine Sättigung. Das haben amerikansiche Wissenschaftler bei Versuchen mit Ratten festgestellt. Via wissenschaft.de. Wem das irgendwie bekannt vorkommt, der liegt nicht falsch. Vor etwa 6 Wochen gab es eine ähnliche Meldung. Damals waren es aber die ungesättgten Fettsäuren, die satt machten und der Botenstoff hiess noch OEA.

  3. Eier-Skandal: Hin und Her (27.11.2008)
    Über den Eier-Skandal hatte ich gestern bereits berichtet. In der Zwischenzeit geht es Hin und Her. Die zuständigen Behörden sagen das ist Quatsch. Durch die Vogelpest gibt es eine Aufstallungs-Pflicht, deswegen dürfen die Tiere nicht raus (Via Ärzte-Zeitung [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]). Daraufhin kontert nun wiederum Peta in einer Pressemitteilung [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Die Aufstallungs-Anordnung ist erst vom 20. Oktober, die Filmaufnahmen stammen aber aus dem Sommer. Na dann sind wir mal gespannt, wie es in der Sache weitergeht.

  4. Parks machen Kinder schlank (26.11.2008)
    Amerikanische Forscher haben den Body Mass Index von Kindern und die Nähe zu einem Park oder einer Grünanlage untersucht. Dabei zeigte sich, das die Kinder mit Grün in der Nähe einen niedrigeren BMI hatten und im Untersuchungszeitraum von 2 Jahren auch weniger zunahmen. Via Focus.

  5. Hungerdiät schwächt Immunsystem (26.11.2008)
    Wer sich bewusst kalorienarm ernährt, schwächt sein Immunsystem. Das gilt selbst dann, wenn Vitamine und Nährstoffe in ausreichender Menge eingenommen werden. Zu diesem Ergebnis kommen amerikanische Forscher anhand von Versuchen an Mäusen. Eine Gruppe von Diät-Mäusen erlag einer Influenza-Infektion wesentlich stärker und die Tiere hatte eine geringere Zahl von NK-Immun-Zellen. Via Wissenschaft aktuell. Endlich gibt es einen Grund an Weihnachten hemmungslos zu schlemmen. Tut man ja nur als Vorsichtsmaßnahme gegen die Grippe. 8-)

  6. Recht auf 2 Sitze wegen Fettleibigkeit (26.11.2008)
    Aus der Rubrik Skurriles: Der Oberste Gerichtshof in Kanada hat nun das Recht für Dicke auf 2 Sitze im Flugzeug bestätigt. Wer "obese", also Fettsüchtig ist, der darf sich nun tatsächlich auf 2 Plätzen verteilen. Leider weis ich das konkrete Kriterium nicht, den laut WHO beginnt die Fettleibigkeit ja bereits ab einem BMI von 30. Dafür langen bei einem 1,80 Meter großen Mann schon etwas über 97 Kg. Das ist zwar kein Leichtgewicht, sollte aber noch leicht auf einen Sitz passen. Ich hatte zumindest selbst mit meinem Spitzengewicht von 120 Kg mit solchen Dingen noch keine Probleme. Via Telepolis.

  7. Spontanheilung bei Krebs (26.11.2008)
    Eine Norwegische Studie kommt zum Schluss, dass sich jeder 5. Krebsfall von selbst erledigen könnte. Konkret untersucht wurde Brustkrebs mit einer geschickten Methode. Zwei Gruppen von mit jeweils über 100.000 Frauen wurden aus bestehenden Daten errechnet. Eine Gruppe wurde in einem 6 Jahres-Zeitraum dreimal Mammografiert, die andere Gruppe nur am Ende. Bei den häufiger untersuchten Frauen wurde natürlich öfter Krebs entdeckt. Die Forscher zählten fast 2000 Fälle eines invasiven Tumors. Nun müsste es in der Vergleichsgruppe ähnlich viele Fälle geben, nur teilweise eben später festgestellt. Aber dem ist nicht so. Es gab nur etwas über 1500 invasive Tumore. Die Forscher folgern nun, dass die fehlenden knapp 22% der Tumore durch spontane Selbstheilung bereits vor der Entdeckung wieder verschwunden waren. Via Ärzteblatt. Das ist natürlich eine kleine Sensation. Den im Prinzip sagt das aus, keine Behandlung ist in immerhin über 20% der Fälle besser als ein Gang zum Arzt.

  8. Keine Geburtshäufung bei Vollmond (26.11.2008)
    Es gehört fast zum Volkswissen, dass an Vollmond besonders viele Kinder geboren werden. Gerade Hebammen bestätigen das auch gerne. Ein Forscher aus Halle-Wittenberg hat nun die Geburtsdaten aus Baden-Würtemberg der Jahre 1966 bis 2003 untersucht. Das Ergebnis ist ernüchternd, bestätigt aber bereits bekannte Studien dazu. Es gibt keinen statistischen Zusammenhang zwischen den Mondphasen und der Zahl der Geburten. Via Ärzteblatt.

  9. Darm-Reparatur-Zellen gefunden (26.11.2008)
    Freiburger Forscher haben einen neuen Typ von Immunzellen im Darm gefunden, welche über einen Botenstoff die Reparatur und Regeneration des Gewebes anregen. Fehlen die Zellen, führt das im Tierversuch zu entzündlichen Darmproblemen. Via Focus.

  10. Schmerzmittel verdoppeln Herzinfarkt-Risiko (24.11.2008)
    Das frei verkäufliche Schmerzmittel Diclofenac kann das Herzinfarkt-Risiko verdoppeln. Das ergab eine dänische Studie. Neben Diclofenac stehen auch ähnliche Medikamente unter Verdacht, beispielsweise Ibuprofen. Via Ärztliche Praxis [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].

  11. Kiffen gegen Alzheimer (23.11.2008)
    THC, der Stoff mit der berauschenden Wirkung im Hanf, hat zumindest bei Ratten gesundheitliche Vorteile, wenn diese an Alzheimer erkrankt sind. Ratten mit einer geringen aber konstanten Menge an THC im Blut, zeigten deutlich bessere Gedächtnisleistungen. Via Medizin-News [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].

  12. Lebenserwartung vererbt sich (22.11.2008)
    Das eine hohe Lebenserwartung auch genetische Gründe hat, ist keine neue Idee. Amerikanische Forscher haben jetzt die Kinder 100-Jähriger untersucht und bei diesen deutliche Vorteile gegenüber der Normalbevölkerung gefunden. Das Risiko an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes zu leiden ist signifikant niedriger. Via Wissenschaft aktuell.



Nichts mehr verpassen mit dem wöchentlichen Newsletter:
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager