Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 

Klappentext
Meinungen
Vortrag
Bestellen
Weitere Informationen
Presse
Autor
21.09.2009: Ehrliche Lebensmittel machen schlank
13.03.2009: Buch als Betaversion
09.01.2007: Diät-Buch sorgt für Bio-Umsatz
05.10.2005: Neuer Ansatz beim Abnehmen
Unterstützen
Erste Auflage
 






Buch als Betaversion


Was bei Software üblich ist, testet ein Autor nun auch beim Buch



Schwabach: Der Autor Horst Klier stellt die 2. Auflage seines Buches "Leben ohne Diät" als sogenannte Betaversion zur Verfügung. Betaversionen sind in der Softwarebranche durchaus üblich. Wenn ein Programm noch nicht ganz fertig, aber bereits gut genug für einen öffentlichen Test ist, wird es als Betaversion angeboten. Das geschieht oft auch öffentlich so, dass jeder der möchte sich beteiligen kann. Genau dieses Vorgehen wird nun auch erstmals für ein Buch angewendet.

Bei "Leben ohne Diät" handelt es sich um einen Ernährungsratgeber, der auf die Gefahren durch Zusatzstoffe in der Nahrung eingeht und erklärt warum Bio-Produkte meist besser sind. Die erste Auflage erschien 2005 und wurde bereits damals unter eine freie Lizenz (Creative-Commons) gestellt. Neben der gedruckten Form ist es auch im Internet  kostenlos lesbar. Die 2. Auflage wurde nun komplett überarbeitet und enthält viele neue Forschungsergebnisse, über die der Autor auch im Blog auf seiner Website www.leben-ohne-diaet.de berichtet. Die Betaversion des Buches ist unter www.leben-ohne-diaet.de/beta zu erreichen.

Die Diskussionen anlässlich der Leipziger Buchmesse über Buch-Raubkopien durch eBooks sieht der Autor entspannt: "In erster Linie will ich möglichst viele Leser erreichen. Da habe ich mit einer freien Veröffentlichung bisher gute Erfahrungen gemacht. Die neuen Techniken verändern die Verlagswelt. Es ist gut, dass man sich darauf einstellt und aus den Fehlern der Musikindustrie lernen will. Vielleicht sind gerade deshalb Experimente wie meines besonders gefragt.".  Er schränkt aber auch ein: "Autoren und Verlage benötigen eine sichere Finanzierung, sonst wird es nur noch wenige neue Bücher geben.".

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager