Diät Diät

- Newsletter -
 

 






Newsletter


Aktuelle Nachrichten, überraschende Forschungsergebnisse und Witziges rund um Ernährung, Gesundheit und Abnehmen.
Mit dem wöchentlichen Leben ohne Diät - Newsletter sind Sie auf dem Laufenden und verpassen keine wichtige Neuigkeit.
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Hier sehen Sie den Newsletter vom 29.08.2008, damit Sie direkt wissen, was Sie erwartet:


Der Newsletter ohne Diät


Neuigkeiten rund um das Thema Abnehmen, Ernährung und Gesundheit.

Neue Artikel im Blog ohne Diät:



Web-Snacks der letzten Woche:



Web-Snacks 118:
  • Woran stirbt man in Deutschland? Der Focus hat eine Liste der "größten Killer".

  • Mal wieder ein LOHAS-Link: Breitband stellt den Utopia-Gründer Martin Brem vor.

  • Bleiben wir doch bei Deutschlandradio, dort erzählt nämlich Udo Pollmer jeden Sonntag auch etwas zu Ernährungsthemen. Diesmal ging es um den Sinn von Folsäure. Am Schluß glaubt man einfach gar nichts mehr. Gut so. 8-) Hier gibt's das MP3 [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].

  • Ein ungiftiger Farbstoff stoppt möglicherweise Alzheimer. Mehr bei der Zeit. Ich frage mich nur, was dann andere ungiftige Farbstoffe so alles im Gehirn anstellen.

  • BUND will Druck auf Edeka ausüben, damit dort Lebensmittel mit der Kennzeichnung "ohne Gentechnik" eingeführt werden. Hier kann man mitmachen [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Via Gen-Food Nein, Danke.

Web-Snacks 119:
  • Antibiotika machen es Antibiotika-Resistenten Bakterien besonders einfach, weil sie die körpereigene Abwehr schädigen. Mehr bei wissenschaft.de.

  • Von verschiedenen Einrichtungen ist eine Broschüre [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] erschienen, die werdende Eltern über Umweltbelastungen informiert. Darin werden auch biologische Lebensmittel empfohlen. Via Ärzteblatt.

  • Konventionelle Feuchtigkeitscremes begünstigen möglicherweise Hautkrebs. Mehr bei ÄP [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Warum nur, überrascht mich das jetzt nicht?

  • Dass übergroße Portionen zu mehr Essen verleiten ist bekannt. Neue Untersuchungen belegen das nun auch für besonders kleine Packungen. Mehr beim Focus.

  • Kurios: Rinder richten sich am liebsten in Nord-Süd-Richtung aus. Scheinbar nutzen sie dazu das Erdmagnetfeld. Der Sinn ist aber unklar. Mehr bei wissenschaft.de.
    Ob es wohl Tieren im Stall schadet, die sich nicht ausrichten können? Ob das ein Beweis für den Sinn von Feng-Shui ist?

Web-Snacks 120:
  • Der Leberfettanteil lässt wohl direkte Rückschlüsse auf das Diabetesrisiko zu. Mehr bei der Ärztlichen Praxis [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].

  • Neandertaler waren wohl ziemliche Fleischfresser. Das meldet die Süddeutsche.

  • Die Apotheken-Umschau will den Deutschen einreden, dass sie dicker sind, als sie sich fühlen. Die Frankfurter Rundschau [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] hat das aber durchschaut.

  • Wer durch Kaiserschnitt auf die Welt kommt, hat ein höheres Risiko an Diabetes Typ I zu erkranken. Mehr bei vitanet.de [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].

  • Echte Lebensmittel werden den Nahrungsmittelkonzernen zu teuer. Billiger Ersatz muss her. Mehr bei Eco-News.

Web-Snacks 121:
  • Wieder mal eine Untersuchung über die Unterschiede von konventionell und biologisch angebauten Pflanzen. Die Bio-Produkte haben einen kleinen Vorteil bei sekundären Pflanzenstoffen sowie im antioxidativen Potenzial. Zur Studie bei Organic Eprints.

  • Die Temperatur der echten Hand kann abnehmen, wenn das Gehirn eine Gummihand als eigene untergeschoben bekommt. Telepolis erklärt es genau. Verbraucht die kühle Hand dann weniger Kalorien?

  • Eine Flasche Bio-Wein hinterlässt nur etwa einen halb so großen ökologischen Fußabdruck wie konventioneller Rebensaft. Mehr bei scienceticker umwelt.

  • Die Stiftung Warentest hat mich positiv überrascht. Im Baby-Brei-Test empfiehlt sie, nicht zu früh auf Brei zu setzen und auch selber kochen wird als Alternative genannt. Hier gibt's das Video [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].

  • Schadstoffe gibt es nicht nur im Essen. Kinder werden auch in der Schule, dank der Stifte, regelrecht vergiftet. Die Stiftung Warentest [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] prangert insbesondere Buntstifte an.



Nichts mehr verpassen mit dem wöchentlichen Newsletter:
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager