Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Dioxin in irischem Schweinefleisch >> Newsletter ohne Diät vom 05.12.2008

Gewichtige Familien
Göttinger Forscher haben die Daten von 30.000 fettleibigen Kindern unter die Lupe genommen. Das wenig überraschende Ergebnis: Bei übergewichtigen Kindern sind die Eltern nur selten normalgewichtig. Und auch die Geschwister sind doppelt so häufig dick, wie der Bevölkerungsdurchschnitt. Die Wissenschaftler sehen die Ursache vor allem in der Vorbildfunktion der Eltern. Via Focus. Was meiner Meinung total übersehen wird, ist schlicht die Quelle der Lebensmittel. Wenn Eltern nur billig-billig und minderwertige "Lebensmittel" kaufen, leidet logischerweise immer die komplette Familie darunter. Erfreulicherweise machen sich die meisten Menschen ihrer Kinder zuliebe Gedanken zur Ernährung und steigen genau deswegen auf biologische Produkte um.

Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 06.12.2008 um 13:40 Uhr.
Stichworte: kurzmeldung bmi kinder ernährung familie
| Permalink | Trackback URI
Wussten Sie schon, dass bereits Kleinkinder direkt nach dem Stillen ihre Nahrung perfekt selbst auswählen können?
Mehr dazu im Kapitel Über den Appetit.
Ähnliche Beiträge:

Bisher ein Kommentar:
Claudia sagte am 08.12.2008 um 12:56 Uhr:
Ich glaube, dass das ungesunde Essen und Vorbildfunktion nur einen Teil der Gründe ausmacht. Eltern die selbst eher "maßlos" essen, gehören wohl auch zu der Sorte, die Kindern erklären, dass man aufessen muss, was auf den Teller kommt (weil in Afrika ja Kinder hungern). Ich hatte früher die Sorge, dass mein Sohn zu wenig isst, bis mir ein Arzt erklärt hat, dass Kinder grundsätzlich sich das holen, was sie brauchen, also ein natürliches Empfinden dafür haben, wann und wieviel sie an Nahrung benötigen. Wahrscheinlich solange, bis Eltern durch genannte "Erziehungsmethoden" Einfluss darauf nehmen. Hinzukommt wohl auch, dass Kinder heutzutage eher Konsolenkids werden, anstatt draußen mit Freunden zu spielen. Wenn dieser körperlich aktive Ausgleich fehlt und nicht anderweitig geschaffen wird, z.B. durch Vereinssport... tja, dann ist das Ergebnis halt so wie es ist.

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager