Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Phosphat lässt Tumore wachsen >> Alzheimer durch schlechte Durchblutung im Gehirn

Immunschutz ohne Ansteckung
Britische Forscher haben bei Mäusen beobachtet, dass sich ihr Immunsystem auf Krankheiten von Nachbartieren einstellt, auch wenn kein direkter Kontakt zu diesen besteht. Im Versuch wurde eine schwangere Maus durch eine Plastikscheibe mit Löchern von Artgenossen getrennt, die mit Barbesia microti infiziert waren. Zur Ansteckung hätte es direkten Kontakt benötigt, der nicht möglich war. Allerdings hatten die Mäuse Sichtkontakt und konnten einander riechen. Dem Immunsystem der Maus reichte das offensichtlich aus, um sich auf eine Ansteckung vorzubereiten. Ihr Abwehrsystem war aktiviert und die Nieren vergrößerten sich. Die Informationen auf den möglichen Krankheitserreger wurden auch auf den Nachwuchs weitergegeben. Dieser konnte, nach einer Infizierung, die Krankheit überraschend schnell bekämpfen, obwohl selbst die Mutter nie infiziert war. Die Tiere waren auch weniger aggressiv als andere, die Forscher vermuten um zusätzlichen Stress zu vermeiden und voll auf die mögliche Erkrankung vorbereitet zu sein. Via wissenschaft.de. Spannende Sache, finde ich. Man stelle sich mal vor, Krankheiten könnten bekämpft werden, indem man jemanden den Duft eines kranken Menschen vorsetzt. Dagegen klingt selbst Homöopathie noch wissenschaftlich fundiert.
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 29.12.2008 um 15:39 Uhr.
Stichworte: kurzmeldung immunsystem kinder
| Permalink | Trackback URI
Wussten Sie schon, dass bereits Kleinkinder direkt nach dem Stillen ihre Nahrung perfekt selbst auswählen können?
Mehr dazu im Kapitel Über den Appetit.
Ähnliche Beiträge:

Bisher ein Kommentar:
Andrea sagte am 30.12.2008 um 11:40 Uhr:
Sehr spannend, weil gerade ja auch Homöopathie-Anhänger auf "Schwingungen" setzten und es dort erwiesenermassen vielen helfen kann. Vielleicht ists ja dann doch mehr als nur "Placebo", auch wenn ich persönlich auf Heilpflanzen und vor allem Bio-Ernährung schwöre...



Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager