Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Die Mandel-Diät >> Kaffee mit Mais gestreckt

Gen-Raps Skandal
Über den letzten Gammelfleisch-Skandal hört man ja immer noch in den Medien. Über den illegalen Gen-Raps, der in Deutschland gefunden wurde, eher wenig.

Konkret geht es um gentechnisch veränderten Raps. Dieser hat niemals eine Zulassung in der EU erhalten. Jetzt wurde von der Firma Deutsche Saatveredlung (DSV) aber Raps-Saatgut verkauft, dass mit diesem Raps verunreinigt war. Das Saatgut wurde bereits auf ca. 1500 Hektar Ackerfläche ausgebracht. So weit, so normal. Das eigentlich Bedenkliche ist, dass niemand sagen kann, woher der Gen-Raps eigentlich kommt. Man vermutet von Freisetzungsversuchen in den 90er Jahren. Das zeigt, das Gentechnik eben alles andere als "im Griff" ist.

Wobei:
  • Die Verunreinigung hat das nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerium gefunden
  • Diese ist nur sehr gering (nur 0,03%)
  • Die Firma hat in eigenen Tests angeblich nichts gefunden und fordert eine B-Probe
Wäre das nicht eine schöne Strategie eine langsame Gewöhnung an Gentechnik unterzubringen? Erstmal regen sich wieder alle Gen-Gegner auf und hinterher gab es gar keine Verunreinigung. Das wäre doch das beste was der Gen-Industrie passieren könnte, oder? Und wenn es die Verunreinigung doch gibt, ist diese ja nur ganz klein. Und nach ein wenig Hin- und Her-Meldungen weiß der normale Verbraucher sowieso nicht mehr was nun eigentlich war.

Ich bin mal gespannt was dabei rauskommt. Der Fund ist fast eine Woche her und noch immer weiß man nichts genaues.
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 05.09.2007 um 15:14 Uhr.
Stichworte: gen skandal raps
| Permalink | Trackback URI
Dieser Beitrag stammt vom Autor des Buches "Leben ohne Diät". Lesen Sie die erste Auflage des Buches hier direkt online.

Setzten Sie sich doch ein Lesezeichen in Ihrem Browser. Innerhalb der Seite hilft Ihnen das Leselineal, sich die Stelle zu merken, an der Sie beim letzten Besuch aufgehört haben.
Ähnliche Beiträge:

Noch kein Kommentar. Sei der Erste:

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager