Diät Diät

- Newsletter -
 

 






Newsletter


Aktuelle Nachrichten, überraschende Forschungsergebnisse und Witziges rund um Ernährung, Gesundheit und Abnehmen.
Mit dem wöchentlichen Leben ohne Diät - Newsletter sind Sie auf dem Laufenden und verpassen keine wichtige Neuigkeit.
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Hier sehen Sie den Newsletter vom 18.06.2010, damit Sie direkt wissen, was Sie erwartet:


Der Leben ohne Diät - Newsletter


Neuigkeiten rund um das Thema Abnehmen, Ernährung und Gesundheit.

Nicht vergessen: Noch bis zum 29.7. läuft mein großes Abnehm-Gewinnspiel auf Leben ohne Diät. Einfach Email-Adresse eintragen und Glück haben.

Kurzmeldungen aus dem Blog ohne Diät:

  1. Übergewicht durch Depression (17.06.2010)
    Einer amerikanischen Studie zufolge macht eine Depression dick. Untersucht wurde der Body Mass Index und der Taillenumfang von über 5.000 Teilnehmern einer Studie. Diejenigen, die an einer starken Depression litten, nahmen schneller zu. Der Anfangs BMI und Taillenumfang spielte dagegen keine Rolle. Via Ärzteblatt.
    [zur Meldung...]

  2. Dicke haben weniger Sex (17.06.2010)
    Eine französische Studie hat untersucht, wie sich das Sexleben von Normal- und Übergewichtigen unterscheidet. Das Resultat kurz zusammengefasst: Dicke haben weniger Sex. Wenn, dann schützen sie sich seltener vor Geschlechtskrankheiten und ungewollter Schwangerschaft. Via Ärzteblatt. Besonders ernst nehmen sollte man das jetzt nicht, vor 1,5 Jahren meinte eine hawaiianische Forscherin noch dicke Frauen haben mehr Sex.
    [zur Meldung...]

  3. Hungrig schmeckt Süßes besser (16.06.2010)
    Amerikanische Forscher haben einen Mechanismus entdeckt, der erklärt, warum Süßes besser schmeckt, wenn man hungrig ist. Sinkt nämlich der Blutzuckerspiegel, schüttet der Körper Glucagon aus. Genau dieses Hormon spielt auch eine Rolle beim Schmecken von Süß, wodurch der Geschmack stärker empfunden wird. In Tests an Mäusen haben Sie diese Wirkung des Hormons belegen können. Via Scienceticker.info.
    [zur Meldung...]

  4. WISO über Tricks der Lebensmittelindustrie (16.06.2010)
    WISO im ZDF berichtete am Montag über die Tricks der Lebensmittelindustrie. Die Sendung kann man sich in der Mediathek ansehen [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] (ca. 44 min.). Durchaus sehenswert, vor allem weil auch Prof. Hermanussen vorkommt, den ich durch sein Buch über Glutamat sehr schätze. Und der Autor Hans-Ulrich-Grimm (siehe Die Kalorienlüge) spricht so, als hätte er gerade mein Buch gelesen. 8-)
    [zur Meldung...]

  5. Bakterien fürs Immunsystem (16.06.2010)
    Das Bakterien gut für das Immunsystem sind, weiß man schon länger. Amerikanische Forscher haben nun einen der Mechanismen entschlüsselt, wie harmlose Bakterien das Immunsystem auf Trab bringen. Sporen eines Bodenbakteriums regen dabei die Teilung von B-Zellen an. Via wissenschaft.de [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].
    [zur Meldung...]

  6. Naturreis senkt und weißer Reis erhöht Diabetesrisiko (15.06.2010)
    Eine amerikanische Studie hat die Auswirkungen von Reiskonsum auf das Risiko an Diabetes zu erkranken untersucht. Wer öfter als fünfmal pro Woche weißen Reis zu sich nimmt, hat ein höhere Diabetesrisiko. Wer dagegen zwei oder mehr Portionen Naturreis isst, senkt sein Risiko. Via Wissenschaft aktuell.
    [zur Meldung...]

  7. Vortrag: Zweite Bio-Revolution (15.06.2010)
    KarmaKonsum [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar] hat die Themen des Greencamp bekannt gegeben. Spannend finde ich den Vortrag "Eine zweite Bio-Revolution tut not Biodiversität vs. Industrie-Bio [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]" von Daniel Wyss. Wer also am 26. Juni noch nichts vorhat, dem sei das Greencamp ans Herz gelegt.
    [zur Meldung...]

  8. Fleisch führt zu früher Monatsblutung (14.06.2010)
    Das gut ernährte Mädchen früher Monatsblutungen haben, weiß man schon länger. Ein britisches Forscherteam hat nun herausgefunden, dass dies nicht an den Kalorien an sich, sondern vor allem am Anteil des tierischen Eiweiß der Nahrung liegt. Via Ärzteblatt.
    [zur Meldung...]

  9. Vitamin-D-Mangel genetisch bedingt (14.06.2010)
    Ob ein Mensch an Vitamin-D-Mangel leidet, ist wohl auch genetisch bedingt. Amerikanische Forscher haben einen Zusammenhang zwischen verschiedenen Genvarianten und einer niedriger Konzentration von Vitamin-D im Blut festgestellt. Via Ärzteblatt. Was das nun bedeutet ist völlig unklar. Sollten Betroffene mehr in die Sonne oder braucht ihr Körper einfach weniger Vitamin-D?
    [zur Meldung...]

  10. Oxytocin: Kuscheln und Fremdenhass (14.06.2010)
    Das Wort Fremdenhass ist arg übertrieben, aber holländische Forscher haben festgestellt, dass das sogenannte Kuschelhormon Oxytocin nicht nur die menschlichen Bindungen verstärkt, sondern auch die Ablehnung von Fremden. Via Welt.
    [zur Meldung...]

  11. Synthetische Gene durch Muttermilch übertragen (14.06.2010)
    Italienische Forscher haben einen Fütterungsversuch mit Ziegen vorgenommen. Die Tiere wurden mit Gen-manipuliertem Futter versorgt. Dessen synthetische Gen-Bestandteile wurden dann auch in den Organen der Tiere festgestellt. Besonders besorgniserregend ist jedoch, dass auch im Ziegennachwuchs die Gene gefunden wurden, obwohl die Tiere selbst ausschließlich mit Muttermilch gefüttert wurden. Details bei Global 2000, via Biofach-Newsletter [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].
    [zur Meldung...]



Nichts mehr verpassen mit dem wöchentlichen Newsletter:
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager