Diät Diät

- Newsletter -
 

 






Newsletter


Aktuelle Nachrichten, überraschende Forschungsergebnisse und Witziges rund um Ernährung, Gesundheit und Abnehmen.
Mit dem wöchentlichen Leben ohne Diät - Newsletter sind Sie auf dem Laufenden und verpassen keine wichtige Neuigkeit.
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Hier sehen Sie den Newsletter vom 27.02.2009, damit Sie direkt wissen, was Sie erwartet:


Der Newsletter ohne Diät


Neuigkeiten rund um das Thema Abnehmen, Ernährung und Gesundheit.

Mit einem letzten Rückblick auf die diesjährige BioFach.

Neue Artikel im Blog ohne Diät:


Kurzmeldungen aus dem Blog ohne Diät:

  1. Lebenserwartung, Übergewicht und Rauchen (25.02.2009)
    Eine neue Studie aus Schweden hat die Lebenserwartung untersucht und wie diese durch Rauchen und Übergewicht beeinflusst wird. Dabei soll Übergewicht die Lebenszeit ebenso verkürzen wie Rauchen. Ein BMI zwischen 25 und 30 erhöht das Risiko auf einen vorzeitigen Tod um ein Drittel, ein BMI über 30 verdoppelt es sogar. Das ist dann vergleichbar mit dem Konsum von 10 Zigaretten täglich. Via Wissenschaft aktuell. Ich bin da ein wenig skeptisch, bisher wurde den leicht Übergewichtigen immer eine höhere Lebenserwartung zugesprochen. Vermutlich ist der Body Mass Index einfach ein ganz schlechter Indikator dafür, da ein BMI zwischen 25 und 30 bei einer unsportlichen Couchkartoffel tatsächlich schon etwas viel ist, bei einem Sportler aber auch schlicht durch Muskelmasse verursacht sein kann.

  2. Geburtszeitpunkt bestimmt Asthmarisiko (24.02.2009)
    Kalifornische Forscher fanden heraus, dass Kinder, die im Frühling, Herbst oder Winter geboren werden, ein höheres Risiko haben, an Atembeschwerden wie Asthma zu leiden. Umso höher die Belastung der Luft mit Sporen von Schimmelpilzen, Rostpilzen auf Pflanzen und anderen Pilzarten (Herbst und Winter) sowie Blütenpollen (Frühling), desto höher das Risiko. Via wissenschaft.de.

  3. Vitamin-D-Mangel und Erkältung (24.02.2009)
    Wieder mal eine neue Studie, die bei geringem Vitamin-D-Spiegel im Blut eine erhöhte Anfälligkeit für Erkältungen und Lungenkrankheiten feststellt. Via wissenschaft.de. Ich habe mich zu dem Thema bereits vor einem Jahr ausführlich geäußert: Vitamin-D und Grippe.

  4. Tee gegen Schlaganfall (24.02.2009)
    Eine amerikanische Studie fand heraus, dass Tee das Risiko eines Schlaganfalls senkt. Offenbar umso stärker, umso mehr Tee getrunken wird. Allerdings funktioniert das nur bei "echtem" Tee, also Grünen oder Schwarzen. Für Kräuter- und Früchtetees gilt das nicht. Via Ärztliche Praxis [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar].

  5. Gift überall - und keiner weiß woher es kommt (23.02.2009)
    Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium meldet eine flächendeckend hohe Dioxin und PCB-Belastung. Das Schlimme dabei ist, man hat keine Ahnung woher das Gift kommt. Oder politisch korrekt ausgedrückt: "Es besteht weiterer Forschungsbedarf". Via Ärzteblatt. Bin ich eigentlich der Einzige, dem bei sowas mulmig wird?

  6. Phillip soll zappeln (23.02.2009)
    Unruhiges Sitzen ist gar nicht so schlecht. Forscher von der Universität Saarbrücken haben mit einer Wärmebildkamera die Durchblutung von Kindern untersucht. Dabei stellten sie fest, dass ruhiges Sitzen zu einer schlechten Durchblutung führt und damit auch das Gehirn nicht gut mit Sauerstoff versorgt wird. Absolutes Stillsitzen schadet also der Konzentrationsfähigkeit. Via Onmeda. Ob das Zappeln vielleicht sogar ausreicht um die Fettverbrennung aufrecht zu erhalten?

  7. BioFach Videos von der Eröffnung (23.02.2009)
    Der herwig von den Möbelmachern hat Videos von der BioFach-Eröffnung auf seinem Nachhaltigkeits-Blog [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]. Danke herwig.

  8. 12 Milliarden Gewinn bei Nestle (22.02.2009)
    Der Bio-Branche geht es gut. Diesen Eindruck bekommt man auf der BioFach. Aber wenn man dann hört, dass Nestle seinen Reingewinn um 70% steigern konnte und 2008 12 Milliarden Euro verdient hat, dann sieht man erst die Relation. Da gibt es noch viel zu tun. Via Ärzte Zeitung.



Nichts mehr verpassen mit dem wöchentlichen Newsletter:
Email-Adresse angeben und auf "OK" klicken:

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager