Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< 20 Bücher gewinnen: Noch 2 Tage >> Heuschrecke-Naturkost bloggt

Heimtrainer für die Wii: Cyberbike
Etwas, worauf ich schon lange gewartet habe, wird bald Realität: Das Cyberbike. Ein Heimtrainer mit Verbindung zur Wii. Mit strampeln steuert man also ein Videospiel. Richtig neu ist die Idee nicht, aber ich habe mal Hoffnung, dass es vernünftig umgesetzt wird und Spaß macht. Zur Einstimmung ein kleines Video:


Ich frage mich ja, ob man für knapp 150 Euro etwas brauchbares erwarten kann. Das zu diesem Preis ein ergonomischer Heimtrainer machbar ist, der evtl. auch noch Force-Feedback (z.B. stärkerer Widerstand bei Steigungen) bietet, halte ich für schwierig. Interesse hätte ich an einem solchen Produkt durchaus, auch weil mein Heimtrainer schon über 15 Jahre auf dem Buckel Sattel hat. Mal abwarten, was die ersten Tests sagen.

Via Basic Thinking.
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 13.10.2009 um 16:25 Uhr.
Stichworte: wii sport bewegung videospiele
| Permalink | Trackback URI
Wussten Sie schon, dass die Formel für den Body Mass Index aus dem 19. Jahrhundert stammt?
Mehr dazu im Kapitel Normwerte - das leidige Thema.
Ähnliche Beiträge:

Bisher 4 Kommentare:
Christoph sagte am 13.10.2009 um 17:52 Uhr:
Kann mir nicht vorstellen, daß für 150 € hohe qualitativen Erwartungen erfüllt werden können.
Ines sagte am 13.10.2009 um 19:12 Uhr:
Zum Thema Ergonomie: hast du in dem Video gesehen, wie sehr der Lenker während des Fahrens und des Absteigens gewackelt hat? Besonders stabil kommt mir das Gerät nicht vor :-(
Jaden sagte am 16.10.2009 um 10:44 Uhr:
Offensichtlich kann man mit dem Lenker steuern, weswegen er nicht starr und fest ist, wie der bei den herkömmlichen Heimtrainern (mal davon ab, der hat auch ganz schön gewackelt).

Ob so ein Ding was taugt, ist eine andere Frage - ebenso ob das so viel Spaß macht auf die Dauer, dieses Spiel. Spannender ist wahrscheinlich immer noch das Radfahren draußen. Aber als Abwechslung oder bei schlechtem Wetter könnte das ziemlich nett sein. ;)
Horst sagte am 16.10.2009 um 10:49 Uhr:
Man muss ja nicht unbedingt Radfahren simulieren. Ich könnte mir vorstellen, dass auch andere Rennspiele Spaß machen. Also Mario Kart auf diese Weise wäre schon was.

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager