Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Durch Diabetes-Veranlagung schneller zunehmen >> Bei Heißhunger das Gehirn ablenken

Vögel mögen kein Bio-Futter
Einer englischen Studie zufolge bevorzugen Vögel konventionelle Körner vor Bio-Futter. Also genau genommen stimmt das nicht, den in Wirklichkeit bevorzugten die Vögel das Futter mit dem höheren Eiweißgehalt. Und der lag bei den Nicht-Bio-Körnern eben um 10% höher. Via Ärzte Zeitung. Bio-Getreide hat übrigens meist tatsächlich einen geringeren Eiweißgehalt (darunter auch das Klebeeiweiß Gluten), dafür höheren Mineralstoffgehalt und essenzielle Aminosäuren. Interessant ist auch die Meinung bei Telepolis dazu.
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 20.05.2010 um 08:59 Uhr.
Stichworte: kurzmeldung bio futter getreide einweiß
| Permalink | Trackback URI
Wussten Sie schon, dass die Formel für den Body Mass Index aus dem 19. Jahrhundert stammt?
Mehr dazu im Kapitel Normwerte - das leidige Thema.
Ähnliche Beiträge:

Bisher 2 Kommentare:
Thorsten sagte am 20.05.2010 um 23:21 Uhr:
"Befürworter solcher Nahrungsmittel rechtfertigen diese höheren Preise unter anderem damit, dass angeblich auch Vögel und Säugetiere die 'besseren' Bio-Produkte instinktiv bevorzugen würden."

Das hab ich ja noch nie gehört. Und wie kommt man darauf? Das ist doch viel zu kurz gedacht. Ich finde es nur logisch, dass auch Tiere auf billig-optimiert produzierte Waren hereinfallen, sei es "nur" durch eine andere Zusammensetzung, als auf natürliche Weise vorhanden ist, oder durch hinzufügen künstlicher Stoffe wie Aromen/Geschmacksverstärker.

Wir Menschen können uns wenigstens darüber informieren und dieses Wissen für eine gesunde Ernährung einsetzen. Tiere können dagegen (wenn überhaupt) meist nur dazulernen, wenn andere, die sich davon ernährt haben, unmittelbar danach sterben. Aber so giftig sind traditionelle Produkte nicht. Ob leider oder zum Glück, sei mal dahingestellt.
Horst sagte am 21.05.2010 um 07:20 Uhr:
Es gibt tatsächlich zahlreiche Fütterungsversuche, bei denen die Tiere immer Bio-Kost bevorzugt haben. Die Vögel sind die ersten (meines Wissens), die dem konventionellen Futter den Vorzug geben.
Die negativen Effekte minderwertiger Nahrung sind auch nicht auf die eigene Lebensspanne begrenzt. Vieles scheint auch an die Nachkommen weitergegeben zu werden. Wobei die dafür zuständige Epigenetik noch sehr am Anfang steht.

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager