Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Hyperaktiv durch Lebensmittelfarbe >> Diät-Tipp: Wasserreiche Nahrung

Bio- gegen Fast-Food
Na sowas. Wäre nicht der Kilogucker, hätte ich das fast verpasst. Vielleicht sollte ich die privaten TV-Sender doch öfter wieder eines Blickes würdigen (natürlich nicht wirklich 8-) ). Stern-TV macht ein Experiment. Von zwei Zwillingspaare soll sich jeweils der eine mit Fast-Food und der andere mit Bio ernähren. Über 30 Tage werden sie dabei beobachtet. Das klingt spannend, hoffentlich versaut es Stern-TV nicht. Meine größten Bedenken sind, was als Fast-Food und was als Bio definiert wird. Ich habe hier auch gerade ein Cola stehen, das ist aber trotzdem Bio. Auch Pizza gibt es in Bio-Qualität. Und Pommes sowieso. Zu welcher Gruppe gehört das dann? Ich hoffe mal Bio steht am Schluss nicht als Spaßbremse da.

Die Sendung wurde bereits gestern Abend ausgestrahlt. Mist, verpasst. Nein, doch nicht. VDR meint am Samstag früh um  03:15 Uhr wird es wiederholt. Prima. Na dann werde ich mir das doch mal angucken. 8-)
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 06.09.2007 um 19:39 Uhr.
Stichworte: tv medien test bio fast-food
| Permalink | Trackback URI
Dieser Beitrag stammt vom Autor des Buches "Leben ohne Diät". Lesen Sie die erste Auflage des Buches hier direkt online.

Setzten Sie sich doch ein Lesezeichen in Ihrem Browser. Innerhalb der Seite hilft Ihnen das Leselineal, sich die Stelle zu merken, an der Sie beim letzten Besuch aufgehört haben.
Ähnliche Beiträge:

Bisher 2 Kommentare:
Jan sagte am 06.09.2007 um 23:09 Uhr:
Da bin ich mal auf Dein Urteil gespannt. Mal als Vorwarnung: In der Sendung gehen "Vollwert" und "Bio" munter durcheinander. Es geht nicht wirklich um "Bio"-Nahrung. Das scheint aber sogar Günther Jauch nicht auseinanderhalten zu können, was mich ziemlich verwundert hat. Zudem müssen die Vollwert-Bio-Kandidaten die Kalorien pro Tag einhalten, während die Fast-Foodler bis zum Umfallen essen dürfen. Naja, mir war das alles zu platt.

Der Ernährungs-Experte ist gut (Name schon wieder vergessen), der mit den vielen Verallgemeinerungen und Sprüchen aufräumt und mal klarmacht, dass es keine Patentrezepte gibt, die auf jeden Menschen zutreffen. Mit dem würde ich gern mal eine TV-Show sehen ;-)
Horst sagte am 07.09.2007 um 08:48 Uhr:
Als ich damals mein Buch geschrieben habe, war meine größte Befürchtung auch, dass viele unter Bio einfach Tofu, Grünkern und Vollkorn verstehen. Ich dachte eigentlich das hätte sich mittlerweile gelegt.

Der Ernährungs-Experte dürfte Udo Pollmer gewesen sein. Ich stimme nicht 100% mit ihm überein, aber in vielem. Er hat sich auch zur Aufgabe gemacht, die Leute von dem Unsinn der heutigen Ernährungs-Weisheiten zu heilen. Es gibt eine ganze Menge Dokumentationen, in denen er zu Wort kommt.

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager