Diät Diät

Schlank durch ehrliche Lebensmittel
 



 






Zur Blog ohne Diät Startseite

<< Vitamin C hilft nur Sportlern gegen Erkältungen >> Das Miracoli-Geheimnis

Milch und metabolisches Syndrom
Eigentlich wurde die Studie bereits vor drei Monaten veröffentlicht. Aber der Medien-Arzt Günter Gerhardt hat sie zum Gesundheits-Tipp des Tages vom 9.10. gemacht. Außerdem habe ich mich ja unlängst auch Ausführlich der Milch gewidmet.

Die Aussage: Eine britische Studie hat über 20 Jahre lang über 2500 Männer untersucht. Wer von diesen mindestens einen halben Liter Milch täglich trank, hatte ein ca. 60% niedrigeres Risiko am metabolischen Syndrom zu erkranken.

Wer sich die Mühe macht und weitere Details sucht [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar], erfährt, dass die Studie eigentlich eine Beobachtung des Großteils der männlichen Bevölkerung in einer südwalisischen Kleinstadt ist. Zu Beginn der Studie hatten bereits 15% ein metabolisches Syndrom. Während des Verlaufs sind weitere Personen hinzugekommen. Und hier konnte man eben die Unterschiede bezüglich des Milch-Verzehrs, wozu auch Milchprodukte zählen, feststellen.

Ob das nun eine Aussagekraft hat, ist aber sehr fraglich. Es wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht helfen, einfach täglich einen Pint (in der Studie ging es um diese Menge, sie stammt ja aus England) Milch zusätzlich zu trinken. Ich vermute mal stark, dass Männer, die so viel Milch verzehren, auch in weiteren Punkten einen anderen Lebensstil pflegen.
Alternativen:
RSS
Vista-Minianwendung
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Mit dem wöchentlichen Newsletter verpassen Sie nichts mehr. Jederzeit kündbar und keine Weitergabe Ihrer Daten. Garantiert. Mehr Info.
Ihre Emailadresse:


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 20.10.2007 um 12:38 Uhr.
Stichworte: milch gesundheit metabolisches-syndrom
| Permalink | Trackback URI
Dieser Beitrag stammt vom Autor des Buches "Leben ohne Diät". Lesen Sie die erste Auflage des Buches hier direkt online.

Setzten Sie sich doch ein Lesezeichen in Ihrem Browser. Innerhalb der Seite hilft Ihnen das Leselineal, sich die Stelle zu merken, an der Sie beim letzten Besuch aufgehört haben.
Ähnliche Beiträge:

Noch kein Kommentar. Sei der Erste:

Aufgrund vermehrtem Kommentarspams sind neue Kommentare im Moment leider nicht möglich.
 

Blog ohne Diät


Hier schreibt Horst Klier und sein Team über ein Leben ohne Diät.
Themen: Ernährung, Gesundheit, Abnehmen, Diät, Bio, Naturkost und Nachhaltigkeit (=LOHAS).


Über Leben ohne Diät…

Horst Klier bei Twitter






Abnehmen ohne Diät - geht das?

Der Autor Horst Klier beschreibt in seinem Buch, wieso Zusatzstoffe im Essen dick machen.
Es sind nur wenige Kniffe zu beachten, und Abnehmen geht fast von alleine.

Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie im spannenden Werk Leben ohne Diät.

   

Startseite    |    Kontakt/Impressum    |    Übersicht/Sitemap    |       |    powered by eforia web manager